Wahnsinnstreffer

Irres Video! Xabi kann's auch aus 55 Metern

+
Mit dem FC Liverpool gewann Xabi Alonso 2005 die Champions League.

München - Erfahrung, Routine, Siegermentalität - das alles bekommt der FC Bayern mit seinem Neuzugang Xabi Alonso. Doch der Spanier kann auch tolle Tore schießen - sein außergewöhnlichstes haben wir hier im Video:

Den 7. Januar 2006 wird Bayerns Neuzugang Xabi Alonso wohl nie mehr vergessen - denn es war der Tag, an dem er das außergewöhnlichste Tor seiner Fußball-Karriere erzielte. Damals spielte er noch im Trikot des FC Liverpool.

In der Nachspielzeit des FA-Cup-Spiels gegen Luton Town knöpfte Alonso in der eigenen Hälfte seinem Gegenspieler den Ball ab. Dann folgt ein kurzes Dribbling um den im Weg stehenden Schiedsrichter, ein kurzer Blick in die Ferne und PENG! Aus 55 Metern Entfernung zieht Alonso ab und überrumpelt den gegnerischen Torwart.

Die "Reds" gewannen das Spiel mit 5:3 - und Xabis Kunstschuss bescherte einem Fan des FC Liverpool einen wahren Geldsegen. Denn Adrian Hayward hatte vor Saisonbeginn umgerechnet knapp 300 Euro gesetzt, dass Alonso mit einem Schuss aus der eigenen Platzhälfte erfolgreich sein würde. Durch den Treffer strich Hayward einen wettgewinn von umgerechnet 36500 Euro ein. Sehen Sie selbst!

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare