Wechsel soll Dienstag fixiert werden

Bayern-Keeper Reina unmittelbar vor Rückkehr nach Neapel

+
Abschiedsvorstellung in München: Pepe Reina wird den FC Bayern nach nur einem Jahr wieder verlassen.

München - Der Abschied von Pepe Reina rückt näher. Der Ersatzkeeper wird den FC Bayern verlassen und zu seinem ehemaligen Verein SSC Neapel zurückkehren. Am Dienstag wird der Spanier in Italien erwartet.

Die Rückkehr von Torwart Pepe Reina vom FC Bayern München zum SSC Neapel ist so gut wie perfekt. Der Spanier soll am Dienstag den Medizin-Check in Italien absolvieren, wie Neapels Präsident Aurelio De Laurentiis am Montag sagte. „Morgen wird es in Rom ein Treffen mit Pepe Reina geben. Er wird den Medizin-Check absolvieren und dann ist alles bereit für eine Rückkehr nach Neapel“, erklärte de Laurentiis laut dem vereinseigenen Twitter-Account.

Über eine Rückkehr des 32 Jahre alten Fußball-Weltmeisters von 2010 nach Italien war bereits seit längerem spekuliert worden. Reina war 2014 von dem Serie-A-Club zum deutschen Rekordmeister gewechselt, wo er als Ersatz von Nationaltorwart Manuel Neuer jedoch nur zu drei Ligaeinsätzen kam. Der Spanier will in der Endphase seiner Karriere wieder mehr spielen. Der FC Bayern hat bereits Torhüter Sven Ulreich vom VfB Stuttgart als neue Nummer zwei hinter Neuer verpflichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Janik Haberer: „Heynckes  wird Mannschaft das Bayern-Gen einimpfen“
Janik Haberer: „Heynckes  wird Mannschaft das Bayern-Gen einimpfen“

Kommentare