Nach zwei Niederlagen in Folge

Bayerns U19 möchte zurück in die Erfolgsspur

+
Die U19 des FCB möchte in Karlsruhe den nächsten Dreier bejubeln.

FC Bayern München (A-Junioren) - Die U19 des Rekordmeisters möchte beim Karlsruher SC wieder zu alter Stärke zurückfinden. Nach zwei Niederlagen ist die Seitz-Elf auf Rang elf abgerutscht.

Zuletzt musste die Mannschaft von Trainer Holger Seitz beim 1:4 im Heimspiel gegen den FSV Mainz und vergangenes Wochenende bei Spitzenreiter Kaiserslautern (1:2) zwei Rückschläge einstecken und ist auf Rang drei in der Tabelle abgerutscht. 

Jetzt wartet auf die A-Junioren das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Karlsruhe. Die Gastgeber konnten bisher nur das Baden-Württemberg-Derby gegen den VfB Stuttgart für sich entscheiden. In den anderen fünf Partien verloren die Badener.

Die Vorzeichen, nach den beiden Niederlagen wieder einen Dreier zu holen, sind also für die Bayern-Youngster nicht schlecht. "Die Niederlage in Kaiserslautern war sehr ärgerlich und vermeidbar, wir haben ein gutes Spiel gezeigt", sagt Seitz bei fcbayern.de. "In Karlsruhe wollen wir uns wieder mit drei Punkten belohnen."

Text: Jörg Bullinger

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Bayern-Ausgleich: Ancelotti gerät mit Hertha-Fans aneinander
Nach Bayern-Ausgleich: Ancelotti gerät mit Hertha-Fans aneinander
Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Stolpert Bayern auf dem Hertha-Acker?
Stolpert Bayern auf dem Hertha-Acker?
Vogel verlässt Bayern - kommt jetzt van Bommel?
Vogel verlässt Bayern - kommt jetzt van Bommel?

Kommentare