FCB lässt Nürnberg keine Chance

Benjamin Hadzic markiert Traumtor bei U17-Sieg

+
Trumpfte nach der Pause per Doppelpack auf: Benjamin Hadzic.

FC Bayern München (U17) - Die B-Junioren des FC Bayern hatten gegen den Tabellenvorletzten aus Nürnberg wenig Probleme. Benjamin Hadzic glänzte mit zwei Treffern.

"Das war die richtige Antwort", freute sich Trainer Tim Walter eine Woche nach der derben Pleite gegen die Stuttgarter Kickers bei fcbayern.de. "Die Jungs haben heute viel Leidenschaft und Einsatzwillen an den Tag gelegt." Mit 4:0 rehabilitierten sich die Youngster gegen den Club für das 1:6.

Die Hausherren aus München übernahmen von Beginn an das Kommando. Folgerichtig erzielte Elias Kollmann in der 19. Minute die 1:0-Führung. Nachdem Alex Nitzl abgezogen hatte, konnte FCN-Keeper Lukas Wenzel die Kugel nicht festhalten und der 16-Jährige musste nur noch abstauben.

Vier Minuten später legte die Elf von Tim Walter den zweiten Treffer nach. Timothy Tillman hatte sich auf der linken Seite durchgetankt und zog ab. Wieder war Wenzel zunächst zur Stelle, doch dieses Mal vollendte Marcel Zylla den Abpraller zur 2:0-Halbzeitführung.

Nach der Pause trumpfte dann Benjamin Hadzic für die B-Junioren von der Säbener Straße auf. In der 54. Minute versenkte er einen Volleykracher nach Vorlage von Kollmann in den Maschen des Clubs. 20 Minuten später besorgte er noch den 4:0-Endstand.

"Fußballerisch können wir es noch besser", lautete das Fazit des Coaches nach dem klaren Erfolg. "Da wollen wir jetzt weitermachen und sind frohen Mutes, da die verletzten Spieler auch wieder zurückkommen." Dafür bleiben fast drei Wochen Zeit, denn die nächste Partie bestreitet die U17 am 3. April beim FSV Mainz 05.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare