"Sie können ihn sich leisten"

Berater bringt Pogba bei Bayern ins Gespräch

+
Paul Pogba (r.) mit dem Ex-Münchner Mario Mandzukic bei Juventus Turin.

München - Einer der windigsten und findigsten Spielerberater im europäischen Fußball ist Mino Raiola. Jetzt bringt der Italo-Niederländer ganz unverfroren einen seiner Klienten bei den Bayern ins Gespräch.

Mino Raiola.

Mino Raiola gilt als einer der erfolgreichsten, aber auch auch streitbarsten Spielerberater der Welt. Der Niederländer mit italienischen Wurzeln handelt bei Spielertransfers für sich regelmäßig Provisionen in Millionenhöhe aus, schlägt verbal immer wieder über die Stränge - und hat doch oder gerade deshalb einige der teuersten Fußballer des Planeten unter seinen Fittichen. Beispielsweise zählen Zlatan Ibrahimovic, Mario Balotelli oder Romelu Lukaku zu seinen Klienten. Den absoluten Goldschatz hat Raiola aber mit dem Franzosen Paul Pogba (22, Marktwert bei Transfermarkt.de: 55 Millionen Euro) unter Vertrag. Dieser spielt momentan noch bei Juventus Turin, wird mittelfristig aber mit Gewissheit den Verein wechseln und zu einem noch größeren Klub wechseln. Logisch, dass da die Kassen im Hause Raiola ordentlich klingeln werden.

Dementsprechend rührt der Agent, der in der Vergangenheit Bayern-Trainer Pep Guardiola schon einmal als "Scheißkerl" bezeichnet haben soll, die Werbetrommel für seinen Schützling. "Für Paul stehen alle Türen offen", sagte Raiola jetzt in einem Interview mit dem Radiosender "RMC". Sein Vertrag bei Juventus laufe zwar noch bis 2019 und der Spieler habe im vergangenen Sommer mit dem Herzen entschieden, noch in Italien zu bleiben, "aber die Europameisterschaft im nächsten Sommer wird ihn ganz gewiss noch einmal besonders interessant für große Klubs machen."

Große Klubs wie Real Madrid, der FC Barcelona oder Chelsea, denen bereits öfters ein Interesse nachgesagt wurde? "Ja, aber nicht nur diese Vereine. Auch der FC Bayern kann sich einen Spieler wie ihn leisten", behauptet Raiola, und liegt damit sicher nicht ganz verkehrt. Nur: Zu welchem Preis? Railoa schildert sein Selbstverständnis des Marktes: "Bei Rolls Royce sagt man: Wenn du nach dem Wert eines Autos fragst, dann kannst du es dir gar nicht leisten." Will heißen: Die kolportierten 100 Millionen Euro, die Juventus angeblich für den Spieler auf dem Transfermarkt mindestens aufruft - Peanuts. Geht es nach Raiola, dann spricht man nicht über Geld, man hat es.

Das ist beim FC Bayern sicherlich der Fall. Doch dass man sich auf Geschäfte dieser Größenordnung einlässt - bei aller Qualität des Spielers - erscheint zweifelhaft. 100 Millionen Euro - auf einen solchen Wahnsinn lassen sich die Münchner ganz bestimmt nicht ein!

Raiola muss also weiter die Werbetrommel rühren - und wird bestimmt in Spanien oder England auf offene Ohren stoßen. Die nächste millionenschwere Provision ist jedenfalls so gut wie gesichert. Sie wird aber wohl nicht vom Festgeldkonto des FC Bayern überwiesen.

Übrigens: Paul Pogba ist nicht der einzige Superstar, der als möglicher Bayern-Neuzugang gehandelt wird. Am Donnerstag brachte eine spanische Zeitung Dani Carvajal von Real Madrid ins Spiel.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

Kommentare