Nach Testspiel an Krücken

Bernat bricht Asien-Reise ab - Sprunggelenk verletzt

+
Juan Bernat hat die Asien-Reise mit dem FC Bayern abgebrochen.

Nächster Ausfall für den FC Bayern: Juan Bernat hat die Asien-Tour mit dem FC Bayern abgebrochen. Er verletzte sich beim Testspiel gegen Milan.

Update vom 24. Juli 2017: Im Rahmen des International Champion Cups geht es für den FC Bayern im dritten Testspiel gegen den FC Chelsea - wir verraten Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

München - Abwehrspieler Juan Bernat vom FC Bayern München hat sich bei der 0:4-Testspielniederlage gegen den AC Mailand am Samstag in Shenzhen eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen. Der Spanier werde deshalb nicht mit dem Team nach Singapur weiterreisen, teilten die Bayern mit. 

„Er kann während der Audi Summer Tour nicht mehr spielen und fliegt morgen zurück nach München. Am Montag wird er untersucht“, sagte Trainer Carlo Ancelotti nach dem Testspiel. Auch auf Thiago muss der FC Bayern schon verzichten, nachdem der einen Schlag auf die Wade und danach Einblutungen erlitten hatte.

Der Bayern-Tross reist an diesem Sonntag weiter nach Singapur, wo noch zwei weitere Partien gegen den FC Chelsea (Dienstag) und Inter Mailand (Donnerstag) anstehen.

In unserem Newws-Blog halten wir Sie über die Asien-Reise des FC Bayern auf dem Laufenden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
FCB-Kapitän Neuer packt exklusiv aus, wie sich die Stars auf den Gehaltsverzicht einigten
FCB-Kapitän Neuer packt exklusiv aus, wie sich die Stars auf den Gehaltsverzicht einigten
Corona-Ansprache von Rummenigge: FCB-Stars verzichten auf viel Gehalt 
Corona-Ansprache von Rummenigge: FCB-Stars verzichten auf viel Gehalt 
Nach Hopp-Eklat: Ultras feuern Corona-Helfer an - „Was vor zwei Wochen noch das Wichtigste war ...“
Nach Hopp-Eklat: Ultras feuern Corona-Helfer an - „Was vor zwei Wochen noch das Wichtigste war ...“

Kommentare