Wohl kein Wechsel nach München

Torhüter Navas: Entscheidung gefallen?

+
Costa Ricas WM-Torhüter steht laut spanischen Medien unmittelbar vor einem Wechsel zu Real Madrid.

Madrid - Laut spanischen Medien hat sich Costa Ricas WM-Torhüter Navas für einen Wechsel zu Real Madrid entschieden. Der FC Bayern war wohl nicht bereit, die geforderte Ablöse zu zahlen.

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat das Rennen um Costa Ricas WM-Torhüter Keylor Navas offenbar verloren. Einem Bericht der spanischen Sportzeitung Marca zufolge wechselt der 27-Jährige innerhalb der spanischen Liga von UD Levante zu Real Madrid. Die Königlichen seien im Gegensatz zu den Bayern bereit gewesen, für Navas die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro zu bezahlen, hieß es.

Die Bayern hatten Navas zuletzt als „sehr interessanten Spieler“ bezeichnet. Eine Aussage von Levantes Vize-Präsident Tomas Perez, wonach der Wechsel von Navas an die Isar perfekt sei, hatten die Münchner jedoch dementiert.

Navas war in der abgelaufenen Saison zum besten Torhüter der Primera Division gewählt worden. In Brasilien spielte er eine herausragende WM und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Costa Rica erstmals ins Viertelfinale vorstieß. Dort scheiterten die Ticos erst im Elfmeterschießen an den Niederlanden.

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert

Kommentare