Öffentliche Einheit in München

Robben ist zurück im Bayern-Training - Bilder

FC Bayern München
1 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein.
FC Bayern München
2 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
3 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
4 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
5 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
6 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
7 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 
FC Bayern München
8 von 29
Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. 

München - Welcome back, Arjen Robben! Der Niederländer stieg am Montag nach überstandenen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining ein. Nach der öffentlichen Einheit erfüllten die Spieler noch Autogrammwünsche. 

Auch interessant

Meistgesehen

Bilder: Überraschung im Bayern-Training - Lewandowski ist zurück 
Bilder: Überraschung im Bayern-Training - Lewandowski ist zurück 
Bayern schlägt Augsburg souverän - zweimal gibt es die Note 1
Bayern schlägt Augsburg souverän - zweimal gibt es die Note 1
Bayern-Kicker sehen Sieg der Bayern-Baskets - und versuchen selbst zu punkten
Bayern-Kicker sehen Sieg der Bayern-Baskets - und versuchen selbst zu punkten

Kommentare