Wer macht was bei den Roten?

Bilder: Das ist die neue Machtstruktur des FC Bayern

FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident
1 von 19
Der FC Bayern München ist der mitgliederstärkste Verein Deutschlands, die Fußball-Abteilung ist in die FC Bayern München AG ausgegliedert. Wir zeigen, wie sich die Machtstruktur an der Säbener Straße darstellt.
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident
2 von 19
An der Spitze des Klubs steht Karl Hopfner. Der 62-jährige Betriebswirt ist Vorsitzender des Aufsichtsrates, der wichtige unternehmerische Vorgänge genehmigt und die Vorstände der AG beruft oder entlässt.
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
3 von 19
Hopfners Stellvertreter sind Adidas-Chef Herbert Hainer...
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
4 von 19
... sowie Audi-Boss Rupert Stadler und...
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
5 von 19
... der Chef der Allianz Deutschland AG, Dr. Markus Rieß.
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
6 von 19
Der Aufsichtsrat des FC Bayern hat noch fünf weitere Mitglieder: Timotheus Höttges ist der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom.
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
7 von 19
Auf der ordentlichen Hauptversammlung am 10. November 2014 wurden zudem Rufolf Schels, der gleichzeitig der 1. Vizepräsident des FC Bayern ist...
FC Bayern, Präsidium, Vorstand, Präsident, Aufsichtsrat
8 von 19
... und Dr. Theodor Weimer, Vorstandssprecher der UniCredit Bank in den Aufsichtsrat des deutschen Rekordmeisters gewählt.

München - Karl Hopfner hat das gesamte Hoeneß-Erbe beim FC Bayern übernommen. Doch wie gestaltet sich nun das Machtgefüge? Wir erklären die neue Struktur beim FCB.

Am Montag hat Karl Hopfner das gesamte Hoeneß-Erbe beim FC Bayern übernommen. Kurz nach Haftantritt des Patriarchen wurde der Ex-Finanzdirektor zum neuen Präsidenten gewählt, nun hält Hopfner auch den Vorsitz des Aufsichsrats inne. Der Grund: Adidas-Chef Herbert Hainer wurde zwar zunächst als Hoeneß-Nachfolger für dieses Amt auserkoren, trat jedoch planmäßig zurück. Somit ergibt sich folgende Machtstruktur.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.