Boateng kontert Scholl und verrät: Das ist meine Schwester

+
Jerome Boatengs Schwester Avelina stand mit Lena Meyer-Landrut auf der Bühne

München - Jerome Boateng kennt jeder Fußball-Fan, seinen Halbbruder auch. Jetzt verrät er, dass auch seine Schwester schon für ein Millionen-Publikum zu sehen war - und kontert zudem Mehmet Scholl.

Jerome Boateng bekam von ARD-Experte Mehmet Scholl sein Fett weg. Das FC-Bayern-Idol kritisierte Boatengs orangefarbene Schnürsenkel. Der Profi solle sich mehr auf seine Leistung konzentrieren, rüffelte Scholl. Jetzt kontert ihn Boateng. "Das mache ich selbstverständlich", sagte er der Sport Bild . "Und Mehmet Scholl, über dessen Scherze ich oft lachen kann, soll das als TV-Experte auch tun."

Die Schnürsenkel seien Standard bei diesem Ausrüster-Modell, stellt Boateng klar. "Das kann Mehmet Scholl gerne auch bei anderen Spielern kontrollieren. Bei den Bayern hat Mehmet Scholl zu Recht einen legendären Ruf - sicher werden wir uns mal treffen und uns hoffentlich nicht nur über Schuhe unterhalten."

Einblicke in den Bayern-Mannschaftsbus - und wer neben wem sitzt

Neue Spieler, neue Sitzordnung: Neuzugänge wie Dante (l.) haben natürlich auch die Plätze im Mannschaftsbus durcheinandergewirbelt. © MAN
Von den "alten" Spielern hat allerdings keiner seinen Sitz getauscht. Wir zeigen, wer wo sitzt © MAN
Die Sitzordnung folgt später im Verlauf dieser Fotostrecke. Hier schon mal einen ersten Einblick ins Innenleben - auch dazu mehr später © Getty
Dieser Mann ist nicht der Busfahrer - sondern Uli Hoeneß © Getty
Und er ist auch nicht der Busfahrer - auch wenn er's manchmal zu sein glaubt. Im Dubai-Trainingslager 2009 kaperte Franck Ribéry den Bus, zerstörte zwei Hotelschilder und rollte über den Bordstein. © M.I.S.
Aber sie ist die Busfahrerin © Getty
Und sie hat auch noch einen Kollegen © Getty
Ihre Namen: Sandra König und Michael Lauerbach © Getty
Für ein Foto lassen sie auch mal Uli Hoeneß ans Steuer © Getty
Der Mannschaftsbus in der Außenansicht. © MAN
Der Bus ging 2008 in Betrieb. © MAN
Die Lackierung hat sich seitdem oft geändert. © MAN
Aber am Innenleben hat sich seitdem nicht viel getan © Getty
Aber die Spieler haben sich selbstverständlich geändert. © Getty
Wer sitzt wo? Diese Frage beantworten wir später in dieser Fotostrecke © Getty
Zunächst noch ein Streifzug durch das Innere des Busses © Getty
In der Küche bekommen die Stars kleine Snacks. Die Bayern-Spieler verbringen viel Zeit im Bus. Weite Strecken fährt der Bus allerdings ohne "Besatzung" - dann fliegen die Profis und werden vor Ort vom Bus empfangen, etwa in den Trainingslagern © Getty
Wir verraten Ihnen die aktuelle Sitzordnung der Saison 2012/2013. Wer sitzt in dieser Spielzeit wo? tz-online liegt eine Grafik mit den Plätzen und den Namen der Profis vor. Angegeben sind die Reihen in der Folge aus Sicht von vorn durch die Frontscheibe © M.I.S.
Ganz vorne sitzen die Trainer - mit dem Blick auf die Straße © Getty
In der 1. Reihe links (die Seiten sind jeweils von vorn bei Blick durch die Frontseite angegeben) am Fenster: Peter Hermann (Co-Trainer) © Getty
In der 1. Reihe links am Flur: Jupp Heynckes - er kann sich somit mit seinem Assistenten über die Taktik unterhalten © Getty
In der 1. Reihe rechts am Flur: Matthias Sammer (auf seinem Platz saß vorher Christian Nerlinger) © dpa
In der 1. Reihe rechts am Fenster: Toni Tapalovic (r.), Torwarttrainer © M.I.S.
Die 2. und die 3. Reihe sind mit solchen Tischen angeordnet © Getty
2. Reihe links am Fenster (mit Holger Badstuber als Gegenüber am Vierer-Tisch): Javi Martinez (sein Platz war vorher komplett frei) © sampics
2. Reihe links am Gang (mit Mitchell Weiser als Gegenüber am Vierer-Tisch): Emre Can © Getty
3. Reihe links am Fenster (mit Javi Martinez als Gegenüber am Vierer-Tisch): Holger Badstuber © Getty
3. Reihe links am Gang (mit Emre Can als Gegenüber am Vierer-Tisch): Mitchell Weiser © Getty
Auf der anderen Seite ist auch so ein Vierer-Tisch © Getty
2. Reihe rechts am Gang (mit David Alaba als Gegenüber am Vierer-Tisch): Xherdan Shaqiri © Getty
2. Reihe rechts am Fenster (mit Franck Ribéry als Gegenüber am Vierer-Tisch): Diego Contento © Getty
3. Reihe rechts am Gang (mit Xherdan Shaqiri als Gegenüber am Vierer-Tisch): David Alaba © Getty
3. Reihe rechts am Fenster (und mit Diego Contento als Gegenüber am Vierer-Tisch): Franck Ribéry - er sitzt damit übrigens neben seinem Kumpel David Alaba. Es dürfte auch ein bisschen so was wie der Spaßvogel-Tisch sein, Ribéry, Alaba und Shaqiri sind um keinen Jux verlegen. © Getty
In der 4. Reihe gibt's keine Tische - dort sitzen zwei mal zwei Spieler und haben jeweils die Rückenlehne des Vordermannes vor sich. © Getty
4. Reihe links am Fenster: Rafinha © Getty
4. Reihe links am Gang: Dante (auf dem ehemaligen Platz von Nils Petersen) - damit sitzen die Brasilianer Rafinha und Dante beisammen © Getty
Auch rechts in der 4. Reihe sitzen zwei Spieler ohne Tische in "normalen" Reihen © Getty
4. Reihe rechts am Gang: Patrick Weihrauch (sein Platz war vorher noch nicht fest vergeben) © Getty
4. Reihe rechts am Fenster: Daniel van Buyten © Getty
In der 5. Reihe gibt es nur zwei Sitzplätze - gegenüber ist der Ausgang © Getty
In der 5. Reihe am Gang: Jerome Boateng © Getty
In der 5. Reihe am Fenster: Luiz Gustavo © Getty
Somit hat Jerome Boateng den idealen Platz an der kleinen Kaffeebar - er muss nur nach hinten greifen, um einen Keks zu ergreifen © Getty
Es folgt wieder eine Reihe (leicht versetzt) mit je vier Spielern links und rechts, die sich einen Tisch teilen © Getty
6. Reihe links am Fenster (mit Manuel Neuer als Gegenüber am Vierer-Tisch): Thomas Müller © Getty
6. Reihe links am Gang: Claudio Pizarro (mit Philipp Lahm als Gegenüber), sein Platz war vorher nicht fest vergeben © Getty
7. Reihe links am Fenster (mit Thomas Müller als Gegenüber am Vierer-Tisch): Manuel Neuer © Getty
7. Reihe links am Gang (mit Claudio Pizarro als Gegenüber am Vierer-Tisch): Philipp Lahm © Getty
6. Reihe rechts am Gang (mit Anatoli Timoschtschuk als Gegenüber am Vierer-Tisch): Tom Starke - seinen Platz besetzte vorher Danijel Pranjic © Getty
6. Reihe rechts am Fenster (mit Anatoli Timoschtschuk als Gegenüber am Vierer-Tisch): Arjen Robben © Getty
7. Reihe rechts am Fenster (mit Arjen Robben als Gegenüber): Anatoli Timoschtschuk © Getty
7. Reihe rechts am Gang (mit Tom Starke als Gegenüber am Vierer-Tisch): Mario Mandzikic - seinen Platz hatte vorher Landsmann Ivica Olic inne © Getty
Es folgen noch hintereinander zwei Zweierreihen - hinten im Bus sind zudem noch Küche und WC untergebracht © Getty
8. Reihe links am Fenster: Toni Kroos © Getty
8. Reihe links am Flur: Hermann Gerland - der Co-Trainer sitzt neben Toni Kroos. Ob es Absicht war, noch einen Trainer als "Aufpasser" hinten zu den Spielern zu setzen? © Getty
9. Reihe links am Fenster: Bastian Schweinsteiger © Getty
9. Reihe links am Gang: Mario Gomez - die beiden Leistungsträger Schweinsteiger und Gomez sitzen nebeneinander, und im Fall der Fälle haben sie's nicht weit zur Toilette. Und zur Küche auch nicht. © Getty
Weiterhin gute Fahrt! © Getty

Gelegenheit dazu wird es bald an der Säbener Straße täglich geben. Denn wie unlängst bekannt wurde, kehrt Scholl als Trainer zum FC Bayern II zurück.

Boatengs Spiele mit dem FC Bayern und der Nationalmannschaft sehen weltweit viele Millionen Menschen. Jetzt verrät er, dass auch seine Schwester im Jahr 2011 von 114,5 Millionen Menschen zu sehen war. Diese Quoten heimste der Eurovision Song Contest europaweit ein. Beim Auftritt von Lena Meyer-Landrut war Schwester Avelina als Background-Tänzerin im Einsatz. "Meine Schwester ist 19 und tanzt professionell", so Boateng. Auch seinem Halbbruder Kevin-Prince hätte er eine Laufbahn als Musiker zugetraut. "Er ist nämlich ein richtig guter Sänger."

al.

Lena Meyer-Landrut rutscht die Bluse runter - Foto begeistert ihre Fans

Lena Meyer-Landrut
Mit diesem Foto begeisterte Lena Meyer-Landrut unlängst ihre Fans - das ganze Bild sehen Sie unten eingebettet. In dieser Fotostrecke entführen wir Sie in die Welt ihrer Karriere und ihrer Jugendsünden. © https://www.instagram.com/lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut
Ups! Bei einem G20-Konzert in Hamburg ist Lena Meyer-Landrut die Bluse runtergerutscht, wie tz.de berichtet. © AFP
Lena Meyer-Landrut hat als zweite Deutsche den Eurovision Song Contest gewonnen. © dpa
Ihr großer Förderer: Stefan Raab. © dpa
Klicken Sie sich hier durch Lenas schönste Bilder, von den Nackt-Jugendsünden bis hin zu aktuelleren Bildern (dieses stammt aus dem Jahr 2012). © Sandra Ludewig
Beginnen wir chronologisch - und damit mit einer "Jugendsünde": Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Vor ihrer Gesangskarriere zog sich Lena Meyer-Landrut aus und sprang als Komparsin für die RTL-Dokusoap "Helfen Sie mir!" nackt in einen Pool. © dpa
Januar bis März 2010: Lena nimmt bei Raabs Casting-Show "Unser Star für Oslo" teil und singt sich bis ins Finale. © dpa
Januar bis März 2010: Lena nimmt bei Raabs Casting-Show "Unser Star für Oslo" teil und singt sich bis ins Finale. © dpa
Januar bis März 2010: Lena nimmt bei Raabs Casting-Show "Unser Star für Oslo" teil und singt sich bis ins Finale. © dpa
Januar bis März 2010: Lena nimmt bei Raabs Casting-Show "Unser Star für Oslo" teil und singt sich bis ins Finale. © dpa
Januar bis März 2010: Lena nimmt bei Raabs Casting-Show "Unser Star für Oslo" teil und singt sich bis ins Finale. © dpa
12. März 2010: Lena gewinnt das Finale von "Unser Star für Oslo" und darf für Deutschland zum Grand Prix fahren. Ihr Siegersong: "Satellite" © dpa
12. März 2010: Lena gewinnt das Finale von "Unser Star für Oslo" und darf für Deutschland zum Grand Prix fahren. Ihr Siegersong: "Satellite" © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
Mai 2010: Lena bereitet sich auf den Wettbewerb vor - hier sehen Sie Impressionen aus Oslo © dpa
28. Mai 2010: Ein Tag vor dem Finale performt Lena bei einer Probe © dpa
28. Mai 2010: Ein Tag vor dem Finale performt Lena bei einer Probe © dpa
29. Mai 2010: Das Finale - und die vielleicht drei wichtigsten Minuten in Lena Meyer-Landruts Karriere. © dpa
29. Mai 2010: Das Finale - und die vielleicht drei wichtigsten Minuten in Lena Meyer-Landruts Karriere. © dpa
29. Mai 2010: Das Finale - und die vielleicht drei wichtigsten Minuten in Lena Meyer-Landruts Karriere. © dpa
29. Mai 2010: JAAAA! Lena hat gewonnen! Der erste deutsche Grand-Prix-Sieg seit Nicole 1982 © dpa
29. Mai 2010: JAAAA! Lena hat gewonnen! Der erste deutsche Grand-Prix-Sieg seit Nicole 1982 © dpa
29. Mai 2010: JAAAA! Lena hat gewonnen! Der erste deutsche Grand-Prix-Sieg seit Nicole 1982 © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
30. Mai 2010: Der Tag nach dem Triumph! Lena wird in Hannover ein triumphaler Empfang bereitet. © dpa
31. Mai 2010: Die Zeitungen sind voll mit Lenas Triumph. © dpa
31. Mai 2010: Die Zeitungen sind voll mit Lenas Triumph. © dpa
3. Juni 2010: Lena Meyer-Landrut hat es auf den Titel einer großen französischen Zeitschrift geschafft. © dpa
15. September 2010: Bei der Verleihung des Medienpreises "Goldene Henne" wird Lena als "Deutschlands Charmebotschafterin" ausgezeichnet © dpa
15. September 2010: Bei der Verleihung des Medienpreises "Goldene Henne" wird Lena als "Deutschlands Charmebotschafterin" ausgezeichnet © dpa
15. September 2010: Bei der Verleihung des Medienpreises "Goldene Henne" wird Lena als "Deutschlands Charmebotschafterin" ausgezeichnet © dpa
17. September 2010: Lena beim Deutschen Radio Preis 2010 © dpa
28. September 2010: Lena beim Produzentenfest 2010 © dpa
28. September 2010: Lena beim Produzentenfest 2010 © dpa
28. September 2010: Lena beim Produzentenfest 2010 © dpa
9. Oktober 2010: Lena übergibt bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises den Preis in der Kategorie "Besondere Leistung Unterhaltung" an Stefan Raab. © dpa
9. Oktober 2010: Lena übergibt bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises den Preis in der Kategorie "Besondere Leistung Unterhaltung" an Stefan Raab. © dpa
17. Oktober 2010: Lena Meyer-Landrut bei der Premiere des Kinofilms "Sammys Abenteuer - Auf der Suche nach der geheimen Passage". Meyer-Landhut spricht in dem Animationsfilm über eine Meeresschildkröte die Rolle der Shelly. © dpa
17. Oktober 2010: Lena Meyer-Landrut bei der Premiere des Kinofilms "Sammys Abenteuer - Auf der Suche nach der geheimen Passage". Meyer-Landhut spricht in dem Animationsfilm über eine Meeresschildkröte die Rolle der Shelly. © dpa
17. Oktober 2010: Lena Meyer-Landrut bei der Premiere des Kinofilms "Sammys Abenteuer - Auf der Suche nach der geheimen Passage". Meyer-Landhut spricht in dem Animationsfilm über eine Meeresschildkröte die Rolle der Shelly. © dpa
17. Oktober 2010: Lena Meyer-Landrut bei der Premiere des Kinofilms "Sammys Abenteuer - Auf der Suche nach der geheimen Passage". Meyer-Landhut spricht in dem Animationsfilm über eine Meeresschildkröte die Rolle der Shelly. © dpa
6. November 2010: Lena auf der Couch von "Wetten, dass..?" in Hannover © dpa
6. November 2010: Lena auf der Couch von "Wetten, dass..?" in Hannover © dpa
6. November 2010: Lena auf der Couch von "Wetten, dass..?" in Hannover © dpa
6. November 2010: Lena auf der Couch von "Wetten, dass..?" in Hannover © dpa
2. Dezember 2010: Lena Meyer-Landrut bedankt sich während der Verleihung des Radiopreises "1Live Krone" in der Jahrhunderthalle in Bochum für die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Single". © dpa
2. Dezember 2010: Lena Meyer-Landrut bedankt sich während der Verleihung des Radiopreises "1Live Krone" in der Jahrhunderthalle in Bochum für die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Single". © dpa
2. Dezember 2010: Lena Meyer-Landrut bedankt sich während der Verleihung des Radiopreises "1Live Krone" in der Jahrhunderthalle in Bochum für die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Single". © dpa
2. Dezember 2010: Lena Meyer-Landrut bedankt sich während der Verleihung des Radiopreises "1Live Krone" in der Jahrhunderthalle in Bochum für die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Single". © dpa
2. Dezember 2010: Lena Meyer-Landrut bedankt bei der "1Live Krone" © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
ab Januar 2011: Auf ein Neues! Lena und Raab starten die "Mission Titelverteidigung" und suchen jenen Song, mit dem Lena im Mai in Düsseldorf erneut den "Eurovision Song Contest" gewinnen möchte.  © dpa
14. Mai: Lena probiert die Titelverteidigung © dpa
Am Ende wird sie mit "Taken By A Stranger" immerhin Zehnte © dpa
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © Sandra Ludewig
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © Sandra Ludewig
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © Sandra Ludewig
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dapd
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dapd
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dapd
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dapd
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dpa
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dpa
Herbst 2012: Lena probiert einen Neustart - mit neuer Frisur und ihrem dritten Album "Stardust" © dpa
Eurovision Song Contest - Party in Hamburg
Mai 2013: Lena Meyer-Landrut steht am 18.05.2013 in Hamburg auf dem Spielbudenplatz bei der Party für den Eurovision Song Contest (ESC) mit einem Schirm auf der Bühne. © picture alliance / dpa
Lena Meyer-Landrut
August 2013: Lena Meyer-Landrut mit wallender Mähne in Berlin zur Premiere des Films "Feuchtgebiete". © picture alliance / dpa
Lena Meyer-Landrut: Botschafterin L'OrÈal
September 2013: Lena Meyer-Landrut als Botschafterin für L'Oréal Paris. © pa/obs/Claudius Holzmann/L'Or¿al
Deutscher Fernsehpreis - Ankunft
Oktober 2013: Lena in spannendem Outfit bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. © picture alliance / dpa
Deutscher Fernsehpreis - Roter Teppich
Oktober 2014: Ist sie es? Sie ist es! Lena in Köln (Nordrhein-Westfalen) bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. © picture alliance / dpa
Lena Meyer-Landrut
Dezember 2015: Lena Meyer-Landrut mit sehr langen Haaren in Bochum. Im Jahr 2015 ist auch ihr Album "Crystal Sky" erschienen. © picture alliance / dpa
Berlin Fashion Week - Designer for Tomorrow
Juni 2016: Lena Meyer-Landrut bei der Berlin Fashion Week. © picture alliance / dpa
Lena Meyer-Landrut soll "Mein Schiff 5" taufen
Juli 2016: Lena Meyer-Landrut im Wet-Look in Kiel (Schleswig-Holstein) bei der Pressekonferenz zur Taufe des Kreuzfahrtschiffes "Mein Schiff 5". © picture alliance / dpa
Jahresrückblick 2016 Hamburg/Schleswig-Holstein
Bitte lächeln! © picture alliance / dpa
1Live Krone - Roter Teppich
Dezember 2016: Die Haare sind deutlich kürzer als noch ein Jahr zuvor am selben Ort - der 1Live-Krone-Verleihung in Bochum. © picture alliance / Rolf Vennenbe
1Live Krone-Verleihung
Sexy. © picture alliance / Henning Kaise
1Live Krone-Verleihung
Lena wuschelt sich durch die Haare. © picture alliance / Henning Kaise
67. Berlinale - "T2 Trainspotting"
Februar 2017: Lena Meyer-Landrut ganz glamourös auf der Berlinale. © picture alliance / Monika Skolim

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 

Kommentare