Sonderlob von Guardiola

"Boooooooooom": Alaba feiert Treffer bei Twitter

+
David Alaba (l.) bejubelt seinen Treffer mit Dante.

Stuttgart - Traumtor-Schütze David Alaba feierte seinen Treffer nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei Twitter. Von Pep Guardiola gab es ein Sonderlob.

Der FC Bayern München hat die kleine Krise zu Beginn der Rückrunde ausgestanden und gewinnt wieder. Arjen Robben mit einem satten Volleyschuss (41. Minute) und David Alaba mit einem traumhaften Freistoßtreffer (51.) sorgten für den 2:0-Erfolg der Bayern. Der österreichische Nationalspieler zirkelte einen Freistoß aus etwa 25 Metern unhaltbar für VfB-Schlussmann Sven Ulreich ins Kreuzeck.

"Die Qualität von Arjen Robben und David Alaba war der große Unterschied", weiß Pep Guardiola. Und schwärmte: "David ist immer fit. Er ist einer der wichtigsten Spieler in unserer Mannschaft."

Bilder & Noten zum Bayern-Sieg: Zweimal die 2, zweimal die 5

Bilder & Noten zum Bayern-Sieg: Zweimal die 2, zweimal die 5

Der Österreicher selbst feierte seinen Treffer nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei Twitter. "Boooooooooom" mit exakt zehn "o"s schrieb er zu einem Jubel-Foto.

Auch der FC Bayern selbst sparte nicht mit Vokalen. "ALABAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!" twitterte der Rekordmeister schon kurz nach dem Treffer.

dpa/lin

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit

Kommentare