Gegenstände fliegen aufs Feld

Bayern-Keeper mit "Koan Neuer"-Bananen beworfen

+
Die Banane mit "Koan Neuer"-Aufschrift war nur eine von vielen Südfrüchten, die in Richtung von Manuel Neuer flogen.

Dortmund - Zwischenfall kurz vor Beginn der zweiten Halbzeit: Beim Bayern-Gastspiel in Dortmund ist Manuel Neuer mit Bananen beworfen worden.

Manuel Neuer hatten sich die Dortmund-Fans wohl als besonderes Feindbild herausgepickt: Vor Beginn der zweiten Halbzeit beim Spiel des BVB gegen den FC Bayern flogen Gegenstände in Richtung des Torhüters. Er ist bei den Fans von Schwarz-Gelb gleich aus zwei Gründen besonders unbeliebt sein: erstens, weil er beim FC Bayern spielt, zweitens, weil er ein Ur-Schalker ist.

Das ist dennoch beileibe kein Grund, ihn zu bewerfen. Im Gegenteil: Das ist sogar völlig daneben. Immerhin passierte es aber mit einer gewissen Kreativität. Es flogen reihenweise Bananen in Richtung Neuer. Wie Sky-Bilder zeigen, trug mindestens eine davon die Aufschrift "Koan Neuer".

Fußball-Fans erinnern sich: Es handelte sich nicht um den ersten Bananen-Wurf auf einen Bayern-Keeper. Vor allem auf Oliver Kahn regnete es immer wieder Südfrüchte.

Die Bananen-Würfe auf Neuer waren noch relativ harmlos, andere kurz vor Wiederanpfiff aber keineswegs: Laut Sky flog auch Bier in Richtung der Bayern-Spieler, die sich hinter Neuers Tor warm machten. Und sich schnell dafür ein anderes Plätzchen suchten.

lin

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare