Nach Sieg in Berlin

FC Bayern: Kampfansage an Leipzig - Bayern mit neuem Selbstvertrauen im Titel-Rennen

+
FC Bayern-Jubel: Torschütze Robert Lewandowski (von links) und Philippe Coutinho freuen sich über das Elfmeter-Tor zum 2:0 gegen Hertha BSC.

Der FC Bayern startet mit einem super Ergebnis in die Rückrunde. Das 4:0 gegen Hertha BSC gibt den Stars neues Selbstbewusstsein. 

  • Dass es vorerst auch ohne Neuzugänge geht, das haben Trainer Hansi Flick und seine Jungs in Berlin gegen Hertha BSC bewiesen. 
  • Auch Thomas Müller und Mannschaftskapitän Manuel Neuer geben sich kämpferisch. 
  • Als nächstes steht das Match gegen Leipzig an. Die Bayern haben nach dem 4:0 gegen Hertha neues Selbstvertrauen im Titel-Rennen. 

München - Freilich hatte Hansi Flick* sein Sieger-Lächeln aufgelegt, als er sich zusammen mit David Alaba den Weg durch die Katakomben des Berliner Olympiastadions zum Mannschaftsbus bahnte. Kein Wunder, immerhin hatte seine Mannschaft* zuvor dank einer starken Vorstellung in der zweiten Halbzeit 4:0 gegen Hertha BSC gewonnen.

„Ein 4:0 schafft auch nicht jede Mannschaft in Berlin. Es ist im ersten Spiel mit so einer kurzen Vorbereitung immer nicht ganz so einfach zu wissen, wo man steht. Deshalb war es für uns super, dass wir mit einem solchen Ergebnis* in die Rückrunde gestartet sind“, lautete das Flick’sche Fazit. Durch die Siege der Meisterschaftskonkurrenz aus Leipzig und Dortmund am Samstag waren die Münchner in der Hauptstadt unter Zugzwang und meisterten das mit Bravour. Dementsprechend forsch waren die Worte der Spieler – vor allem in Richtung RB Leipzig.

FC Bayern München: Plan für erfolgreiche Rückrunden-Aufholjagd steht

Für „Chef-Zulieferer“ Thomas Müller war das 4:0 nicht nur die richtige Antwort auf den 3:1-Sieg der Leipziger bei Union Berlin, sondern „sogar die noch bessere Antwort. Wir sind weiterhin eine sehr Wettkampf bezogene Mannschaft, die in der Lage ist zu liefern, wenn sie muss. Wir waren da unter Druck und dieses Gefühl gibt uns natürlich Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben. “

Kapitän Manuel Neuer betonte, dass es die Aufgabe der Mannschaft sei, das Spiel weiterzuentwickeln, dass sie vor der Winterpause gezeigt habe: „Das haben wir heute wieder gemacht.“ Der Plan für eine erfolgreiche Rückrunden-Aufholjagd ist also klar: Wenn die Mannschaft spielerisch überzeugt, kommen die benötigten Punkte im Meisterrennen von selbst. „Wir müssen uns auf uns konzentrieren und nicht auf die anderen schauen“, so Neuer.

FC Bayern München: Manuel Neuer - Man habe gezeigt, „dass wir Kämpfer sind“

So mancher Bayern-Star wird aber trotzdem auf die Tabelle schielen. Und dort ist Leipzig nach wie vor mit 40 Punkten Erster, gefolgt vom FCB (36), Gladbach (35) und Dortmund (33). „Wir wissen, dass wir hinten dran sind, dass wir nur Zweiter sind im Moment. Da fehlt also noch was nach oben“, sagt der FCB-Kapitän, betont aber im nächsten Atemzug, dass die Mannschaft die Verfolger-Rolle aus der vergangenen Saison kenne, „und wir hatten damals noch ein bisschen mehr Punkte aufzuholen gehabt. Grundsätzlich ist es so, dass wir gezeigt haben, dass wir Kämpfer sind“.

Passend dazu kämpft Flick weiterhin um winterliche Verstärkung: „Wir haben das ganze intern bewertet. Jetzt haben wir wieder eine Woche Zeit. Schauen wir, was dabei herumkommt.“ Der Auftritt in Berlin hat allerdings bewiesen, dass es auch ohne Neuzugänge geht.

Video: Hauptstadttrainer Jürgen Klinsmann hätte bei dem Spiel Hertha gegen den Bayern fast nicht dabei sein können

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Kommentare