Sechs Millionen bei Anpfiff dabei

Bundesliga-Start macht das Quoten-Rennen

+
Millionen wollten Arturo Vidal & Co. sehen.

Berlin - Den 6:0-Sieg im Bundesliga-Eröffnungsspiel des FC Bayern München gegen Werder Bremen hat fast ein Viertel aller deutschen Fernsehzuschauer verfolgt.

Zum Start des Fußballspiels um 20.36 Uhr am Freitagabend schauten 5,98 Millionen Menschen im Ersten zu - das war ein Marktanteil von 24,5 Prozent. Zeitgleich lief im ZDF „Die Chefin“. Die Krimiserie landete mit deutlichem Abstand auf dem zweiten Platz: Sie lockte 3,47 Millionen Zuschauer vor die Fernsehgeräte (14,8 Prozent).

Wer sich weder für Fußball noch für deutschen Krimi begeistern konnte, setzte auf Rankingshow oder Science Fiction. „Die 100... krassesten Videos aus 100 Ländern“ auf RTL sahen 2,49 Millionen Menschen (10,3 Prozent), das Pro7-Drama „Hüter der Erinnerung - The Giver“ verfolgten 1,21 Millionen Zuschauer (5,0 Prozent).

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich

Kommentare