"Es ist ein offenes Rennen"

Wer wird Meister? Zwei Trainer legen sich nicht auf Bayern fest

+
Holt der FC Bayern mit Pep Guardiola die vierte Meisterschaft in Folge?

Köln - Die Mehrheit der Bundesliga-Trainer sind sich einig: die Bayern werden auch diese Saison die Schale nach München holen. Zwei Trainer jedoch glauben an eine Überraschung.

Für die Trainer der Fußball-Bundesligisten ist Bayern München der uneingeschränkte Favorit auf den Gewinn des deutschen Meistertitels. In einer Umfrage des Kickers legten sich 15 der 17 Trainer der Rivalen eindeutig auf den Rekordchampion fest, und auch dessen Trainer Pep Guardiola hat nichts anderes als die Schale im Sinn.

„Es ist unser großes Ziel, Meister zu werden“, sagte der Spanier dem Fachmagazin: „Viermal in Folge, das hat in Deutschland noch keine Mannschaft geschafft.“ Dieter Hecking von Vize VfL Wolfsburg sagte: „Im Normalfall läuft es wieder auf den FC Bayern raus.“ Und auch Dortmunds neuer Coach Thomas Tuchel meinte: „Der FC Bayern ist der klare Favorit.“

Unentschlossen zeigten sich lediglich Leverkusen Roger Schmidt und Martin Schmidt von Mainz 05. „Es ist ein offenes Rennen. Die Frage, wer die besten Chancen hat Meister zu werden, braucht man nicht zu stellen. Es ist aber auch für Bayern keine Selbstverständlichkeit“, sagte der Bayer-Coach. Sein Mainzer Pendant meinte: „Ich rechne mit einem Rennen um die Meisterschaft, das lange spannend bleibt, vielleicht sogar mit überraschendem Ausgang.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare