Welche Männer bringt der Neu-Trainer mit?

Ancelottis Team für den FC Bayern nimmt Konturen an

+
Carlo Ancelottis (Mitte) rechte Hand ist Giovanni Mauri (r.), seit seiner Station bei Parma an der Seite des Trainers.

München - Wie auch schon in Madrid, wird Carlo Ancelotti einen Großteil seiner persönlichen Leibgarde mit zum FC Bayern nach München bringen. Die tz gibt einen Überblick.

Während der FC Bayern unter der Leitung von Pep Guardiola in Doha schwitzt, befindet sich Carlo Ancelotti in Kanada. Der künftige Trainer des Rekordmeisters ist ein leidenschaftlicher Lachsfischer, seit einigen Wochen ist die Angelroute aber zum Staubfänger geworden. Das wichtigste Utensil des 56 Jahre alten Fußballlehrers ist dieser Tage das Deutschbuch, das er ohne Unterbrechung wälzt…

„Wie ein Verrückter“ lernt er, heißt es aus seinem Umfeld, und das liegt mitunter auch daran, dass ein anderer und mindestens genauso wichtiger Baustein seiner Planung bereits abgeschlossen ist: der Trainerstab für seine Zeit in München. Wer Mitglied in Carlos Clan ist? Die tz gibt einen Überblick.

Wie auch schon in Madrid nimmt Ancelotti einen Großteil seiner persönlichen Leibgarde mit nach München. Den Kern seines Stabs bilden sein Fitnesstrainer Giovanni Mauri, Ancelottis Sohn Davide sowie Mauris Sohn Francesco, die beide mit Mauri im Fitnessbereich tätig sein werden. Verzichten muss „Carletto“ hingegen auf seinen ehemaligen Torwarttrainer Villiam Vecchi, da er sich mittlerweile in den Ruhestand verabschiedet hat, und auf seinen ehemaligen Co-Trainer Paul Clement, der seit Chelsea-Zeiten an Ancelottis Seite ist, in der Zwischenzeit seine Solokarriere als Trainer gestartet hat und den Chefcoach beim englischen Zweitligisten Derby County gibt.

In Madrid holte sich Carlo Ancelotti den Ex-Real-Spieler Zinedine Zidane (r.) ins Boot. In München wird dessen Rolle wohl Hermann Gerland ausfüllen.

Diese beiden vakanten Stellen wird Ancelotti daher vom FC Bayern füllen lassen, und zwar aus gutem Grund. Der Italiener ist der Meinung, dass es nicht schaden kann, wenn sein Trainerstab nicht nur aus seiner Entourage besteht, sondern auch aus Menschen, die den Verein seit Jahren kennen und ihm die Philosophie des Klubs einimpfen. Wie schon bei Real, wo er erst Fernando Hierro und später Zinedinde Zidane als Co-Trainer auserwählte, dürfte es beim FCB also wieder Hermann Gerland werden. Der ehemalige Amateur-Trainer kennt den Verein wie seine Vestentasche. Gleiches gilt mittlerweile auch für Toni Tapalovic, Torwarttrainer von Manuel Neuer und aller Voraussicht auch der Mann für die Keeper unter Ancelotti. Zwei Analysten sollen ebenfalls kommen, um wem es sich dabei handelt, ist allerdings noch unbekannt.

Carlo Ancelotti (l.) mit Sohn Davide Ancelotti während seiner Zeit bei Real Madrid.

Die rechte Hand des Italieners ist zweifelsohne Giovanni Mauri, seit seiner Station bei Parma an der Seite des Trainers. Der 59-Jährige ist dafür bekannt, detaillierte Berichte über den Fitnesszustand aller Spieler anzufertigen, legt viel Wert auf aktive Regeneration und sieht sich sozusagen als die Peitsche Ancelottis, wenn es um konditionelle Aspekte geht. Davide Ancelotti und Franceso Mauri sind zwar die jüngsten Mitglieder des Trainerstabs, das heißt aber nicht, dass sie aufgrund von Alter und familiärer Herkunft nicht für den Job geeignet sind. Ancelottis Sohn hat Sportwissenschaften studiert und ist anerkannter Experte für den Energieaufwand bei Fußballern. Genauso wie Mauris Sohn auch absolvierte er sein Praktikum bei PSG an der Seite seines Vaters und war bei Real der Mann, der den Großteil der Übungen – meistens mit Ball – leitete.

Francesco hilft ihm dabei, sein Spezialgebiet liegt aber vielmehr in der Reha der verletzten Spieler. Nachdem Florentino Perez Ancelotti entließ, bekam auch sein Trainerstab eine Menge ab (siehe Expertenkolumne rechts).

Um festzustellen, dass Carlos Clan keine allzu schlechte Arbeit geleistet hatte, genügt aber schon ein Blick auf das Champions-League-Finale 2014. Real holte „la decima“ in der 93. Minute, ein Indiz dafür, dass Sergio Ramos & Co. in physischer Hinsicht also nicht im schlechtesten Zustand gewesen sein dürften.

José Carlos Menzel López

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?

Kommentare