Champions-League-Duell gegen Celtic

Ticker: FC Bayern siegt in Glasgow und steht im Achtelfinale

+
Der FC Bayern gastiert bei Celtic Glasgow. 

Der FC Bayern hat sich gegen Celtic Glasgow durchgesetzt und steht vorzeitig im Achtelfinale der Champions League. Die Münchner haben sich das Leben aber schwerer gemacht, als nötig. Der Ticker zum Nachlesen.

Celtic Glasgow - FC Bayern München   1:2 (0:1)

Celtic Glasgow: 1 Gordon - 23 Lustig, 20 Boyata, 6 Bitton, 63 Tierney - 8 Brown, 14 Armstrong - 49 Forrest, 42 McGregor, 11 Sinclair (ab 64. Minute: 18 Rogic) - 10 Dembélé

FC Bayern München: 26 Ulreich - 13 Rafinha, 17 Boateng, 4 Süle, 27 Alaba - 23 Vidal (ab 59. Minute: 19 Rudy), 8 Martínez, 24 Tolisso (ab 83. Minute: 32 Kimmich) - 10 Robben (ab 90.+3 Minute: 6 Thiago), 29 Coman - 11 James

FCB-Bank: 22 Starke, 5 Hummels, 6 Thiago, 19 Rudy, 32 Kimmich, 34 Friedl, 38 Wintzheimer

Tore: 0:1 Coman (22.), 1:1 McGregor (74.), 1:2 Martínez (77.)

Schiedsrichter: Danny Makkelie (Niederlande)

23.30 Uhr: Wir haben für Sie die Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

22.52 Uhr: Einen ausführlichen Spielbericht können Sie hier nachlesen.

Bayern siegt in Glasgow: Vier Mal Note 2 - einmal Note 5 

22.45 Uhr: Nach dem Abpfiff ging Verteidiger Jerome Boateng nicht wie die anderen Spieler zu den Fans in die Kurve, sondern direkt in die Katakomben. Hoffentlich nichts Ernstes!

22.44 Uhr: Sven Ulreich gegenüber Sky: „Wir wussten, dass Glasgow eine Schippe drauflegen wird. Wir haben gut dagegengehalten und haben es phasenweise echt gut gemacht.“

Fazit: Der FC Bayern siegt in Glasgow mit 2:1 durch Treffer von Kingsley Coman und Javi Martínez und steht im Achtelfinale der Champions League. Allerdings machte sich der deutsche Rekordmeister das Leben schwerer, als nötig.

90.+7 Minute: Referee Makkelie pfeift die Begegnung ab. Der FC Bayern gewinnt mit 2:1 in Glasgow.

90.+6 Minute: Coman setzt sich links gegen einen Celtic-Verteidiger durch, legt sich den Ball allerdings zu weit vor und landet im Aus.

90.+5 Minute: Rogic bringt Rudy auf Höhe des Mittelkreises zu Fall. Es gibt Freistoß für die Bayern und weitere wertvolle Sekunden gehen von der Uhr.

90.+3 Minute: Heynckes nimmt noch ein wenig Zeit von der Uhr, bringt Thiago für Robben. Der Niederländer übergibt die Kapitänsbinde an Jerome Boateng.

90. Minute: Die Nachspielzeit läuft. Sechs (!) Minuten gibt es obendrauf.

87. Minute: Geht da noch was bei Celtic? Die Schotten starten ihre Schlussoffensive, die Bayern halten jedoch dagegen.

85. Minute: Ein Blick auf die Zwischenstände in den anderen CL-Partien zeigt: Paris führt jetzt mit 5:0 gegen Anderlecht. Linksverteidiger Kurzawa mit einem lupenreinen Hattrick am heutigen Abend.

83. Minute: Nächster Wechsel beim FCB. Corentin Tolisso geht, Joshua Kimmich ist nun neu dabei.

79. Minute: Beide Spieler können jedoch weitermachen. Während Martínez ein Pflaster bekommt, ist Bitton mit einem Turban zurück.

Martínez erlitt bei seinem Kopfballtor gegen Celtic Glasgow einen Cut am rechten Auge.

78. Minute: Auch Glasgows Verteidiger Bitton muss behandelt werden.

77. Minute: Tooooor für die Bayern! Martínez köpft nach einer Flanke von Alaba zum 2:1 ein. Der Spanier bleibt jedoch am Boden liegen, hat einen Cut am rechten Auge.

74. Minute: Und da ist es passiert! Celtic gleicht aus! Forrest wird kaum attackiert und spitzelt den Ball in den Sechzehner der Münchner, in den sich McGregor unbemerkt hineingeschlichen hat. Der 24-Jährige steht plötzlich allein vor Ulreich und netzt ein. Zum Leidwesen des Bayern-Keepers geht ihm der Ball auch noch durch die Hosenträger.

Callum McGregor erzielte den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für Celtic Glasgow gegen Bayern München.

73. Minute: Die Gastgeber werden allmählich stärker, fighten um jeden Ball.

72. Minute: Pfiffe der Celtic-Fans gegen Sven Ulreich, der sich bei einem Abstoß zu viel Zeit lässt.

68. Minute: Paris Saint-Germain hat mittlerweile im Parallelspiel gegen Anderlecht auf 3:0 erhöht. Kurzawa war der Torschütze.

67. Minute: James hat das 2:0 auf dem Fuß! Der Kolumbianer kommt im Strafraum zum Abschluss, scheitert jedoch an Craig Gordon, der den Ball mit seinem linken Fuß abwehren kann.

64. Minute: Auch bei Celtic kommt ein neuer Mann: Tom Rogic für Scott Sinclair.

59. Minute: Jupp Heynckes nimmt den ersten Spielerwechsel vor. Sebastian Rudy ersetzt Arturo Vidal.

56. Minute: Die Bayern-Profis wechseln immer wieder die Positionen. Nun kommt James über die linke Seite, Coman ist vorne drin.

53. Minute: Mit jeder Offensivaktion der Schotten wird es im Celtic Park lauter. Die Fans peitschen ihr Team nach vorn, doch die Bayern wirken keineswegs eingeschüchtert.

50. Minute: Bitton bringt einen Freistoß aus knapp 20 Metern aus halblinker Position direkt aufs Tor. Ulreich hat den Ball im Nachfassen.

48. Minute: Armstrong prüft Sven Ulreich mit einem Schuss aus 16 Metern. Der Ball springt vor dem Bayern-Keeper nochmal gefährlich auf, doch der Ersatzmann von Manuel Neuer ist zur Stelle. Starker Reflex!

47. Minute: Im zweiten Spiel der Gruppe B zwischen Paris Saint-Germain und dem RSC Anderlecht steht es übrigens 2:0. Marco Verratti und Neymar waren erfolgreich.

46. Minute: Es geht weiter! Beide Trainer haben keine personellen Veränderungen vorgenommen.

Halbzeit-Fazit: Die knappe Führung der Bayern zur Pause ist unter dem Strich verdient. Zwar suchten die Münchner in der Anfangsphase noch ihren Rhythmus. Doch spätestens seit dem 1:0 durch Coman in der 22. Minute hat der Rekordmeister den Gegner im Griff. Kurz vor Ende der ersten 45 Minuten kamen die Schotten zwar nochmal das ein ums andere Mal in die Nähe des FCB-Tores, wirklich gefährlich wurde es jedoch nie.

45. Minute: Halbzeit im Celtic Park in Glasgow.

44. Minute: Coman wirbelt diesmal über die rechte Seite: Der junge Franzose findet mit seiner Flanke seinen Landsmann Tolisso, der jedoch mit dem Rücken zum Tor steht und den Ball in Bedrängnis über das Gehäuse des Gegners schießt.

42. Minute: Ein Nachtrag zum 1:0 des FC Bayern: Sven Ulreich ist der erste deutsche Torhüter mit einer Torvorlage in der Champions League seit der Datenerfassung 2003/2004.

39. Minute: Armstrong zieht aus mehr als 20 Metern ab. Vidal springt mit allem, was er hat, in die Schussbahn und lenkt den Ball ins Toraus. Es gibt Ecke für die Hausherren.

36. Minute: Dembélé gewinnt ein Kopfballduell gegen Rafinha nach einer Flanke von Lustig. Doch der Angreifer kann den Ball nicht Richtung Bayern-Tor drücken.

35. Minute: Boateng unterbindet einen Konter von Celtic Glasgow mit einem Foul an Dembélé. Schiedsrichter Makkelie belässt es bei einer Ermahnung, zumal er zwischen Brown und Vidal schlichten muss. Der Chilene war mit dem Celtic-Kapitän zusammengeprallt.

30. Minute: Alaba verhindert den Ausgleich! Armstrong bringt den Ball von links flach und scharf in die Mitte, wo Stürmer Dembélé im Rücken von David Alaba lauert. Der 21-Jährige hätte problemlos einnetzen können, doch Alaba kommt noch mit der Fußspitze an den Ball und klärt zu Ecke. Ganz starke Aktion des Bayern-Linksverteidigers!

26. Minute: Boateng mit einem langen Ball auf Vidal, der die Kugel im Strafraum der Schotten völlig unbedrängt annehmen kann. Doch der Chilene steht im Abseits.

23. Minute: Die Celtic-Profis reklamierten nach dem Treffer ein Handspiel von Coman bei der Ballannahme. Es bleibt jedoch dabei: Das Tor zählt.

22. Minute: Tooooor für den FC Bayern! Die Führung für die Münchner wie aus dem Nichts! Ulreich schlägt den Ball weit nach vorne. Boyata verschätzt sich und springt unter dem Ball durch. Coman hat dies gerochen, umkurvt den herausstürmenden Celtic-Torhüter Gordon und netzt zum 1:0 für die Bayern ein.

Kingsley Coman traf zur 1:0-Führung für die Bayern gegen Celtic Glasgow.

19. Minute: Tolisso versucht mit einer Flanke aus dem Halbfeld Coman in Szene zu setzen, doch der Franzose kann den Ball nicht kontrollieren. Die Folge: Abstoß Celtic.

17. Minute: Alaba versucht es mit einem Distanzschuss aus fast 25 Metern. Der Ball fliegt jedoch weit über das Gehäuse von Celtic Glasgow.

15. Minute: Sinclair spielt Boateng ein wenig schwindelig, macht einen Schlenker nach rechts und wieder nach links. Dann der Abschluss, der jedoch weit am Tor der Münchner vorbei geht.

13. Minute: Die Bayern suchen in der Anfangsphase dieser Partie noch ihren Rhythmus. Der Ball ist zu schnell wieder weg.

11. Minute: Martínez kommt im Zweikampf gegen Celtic-Kapitän Brown zu spät. Freistoß für die Schotten.

8. Minute: Das sieht man auch nicht alle Tage! Fast alle Bayern-Spieler befinden sich bei gegnerischem Ballbesitz in der eigenen Hälfte und lauern auf blitzschnelle Tempo-Gegenstöße.

5. Minute: Die erste Großchance für Celtic! Forrest sprintet die rechte Außenbahn entlang und flankt von rechts in die Mitte, wo Armstrong zum Abschluss kommt. Allerdings trifft er den Ball nicht richtig, FCB-Torhüter Sven Ulreich muss nicht eingreifen.

4. Minute: Es gibt die erste Ecke für die Bayern. James wird sie ausführen. Die Schotten können klären.

1. Minute: Der Ball rollt! Der FC Bayern stößt an und spielt zunächst von rechts nach links.

20.43 Uhr: Die Champions-League-Hymne ertönt.

20.41 Uhr: Die beiden Teams stehen mittlerweile im Tunnel. Gleich geht‘s los.

20.38 Uhr: In diesen Sekunden stimmen die Celtic-Fans den Song „You‘ll never walk alone“ an. Gänsehaut pur!

20.19 Uhr: „Es muss einer sein, der die Mannschaft weiterbringen kann, aber trotzdem weiß, dass er Lewa vor sich hat“, so „Brazzo“. Konkrete Namen wollte der 40-Jährige nicht kommentieren.

20.19 Uhr: Salihamidzic über mögliche Winter-Neuzugänge für die Stürmerposition: „Wir werden keine Notkäufe machen!“

20.18 Uhr: Salihamidzic über James Rodriguez, der heute Robert Lewandowski im Angriff ersetzt: „James wird die Position anders interpretieren, als es Robert macht, aber er ist gut drauf.“

20.17 Uhr: FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic im Sky-Interview: „Die Stimmung hier ist unglaublich. Es ist das lauteste Stadion, in dem ich in meiner Karriere je gespielt habe. Man ist hier voller Adrenalin.“

20.02 Uhr: Gute Omen? In der UEFA Youth League hat die U19 des FC Bayern München Celtic Glasgow mit 2:1 (0:0) bezwungen und sich damit für die K.o.-Phase qualifiziert.

19.40 Uhr: In Abwesenheit der verletzten Manuel Neuer und Thomas Müller wird Arjen Robben die Mannschaft auch heute als Kapitän aufs Feld führen.

19.33 Uhr: Hier ist die Startaufstellung von Celtic Glasgow.

19.25 Uhr: Beim FC Bayern München wird es heute Abend fünf Veränderungen in der Startformation im Vergleich zum Bundesligaspiel gegen RB Leipzig geben. Rafinha, Niklas Süle, Arturo Vidal, Corentin Tolisso und Kingsley Coman laufen von Beginn an auf. Joshua Kimmich, Mats Hummels, Sebastian Rudy und Thiago nehmen hingegen auf der Bank Platz. Torjäger Robert Lewandowski ist bekanntlich in München geblieben.

19.15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Champions-League-Duell zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow. In knapp eineinhalb Stunden geht es hier los. Bei uns erfahren Sie alles rund um das Gastspiel der Bayern in Schottland.

Celtic Glasgow - FC Bayern München: Vorbericht

Hält der Heynckes-Nimbus auch in Spiel fünf nach dessen Verpflichtung? Die Bilanz des Rückkehrers kann sich bisher durchaus sehen lassen: drei Spiele in der Bundesliga, neun Punkte bei einem Torverhältnis von 8:0. Dazu die beiden Siege im Pokal gegen Leipzig und in der Champions League gegen den jetzigen Gegner, Celtic Glasgow. Die Vorzeichen fürs Duell mit Celtic sind dabei klar: Die Bayern brauchen einen Sieg, wenn sie den Tabellenführer ihrer Gruppe B, Paris St. Germain, noch abfangen wollen. Momentan liegen die Franzosen drei Punkte vor den Bayern.

Und der Gegner? Celtic, das sich beim ersten Aufeinandertreffen in der laufenden Champions-League-Saison nach deren 0:3-Klatsche als dankbarer Aufbaugegner für den Rekordmeister entpuppte, steht mit drei Punkten auf Platz drei der Tabelle. Das bedeutet: Mit einem Sieg gegen die Bayern könnten die Schotten gleichziehen und das Rennen um den Einzug in die nächste Runde noch mal spannend machen.

mae/sk

Auch interessant

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen

Kommentare