Kein Sieg gegen Kellerkind

Vor Bayern-Duell: Celtic Glasgow verpatzt Generalprobe

+
Nur ein Punkt: Die Profis von Celtic Glasgow verpassen den Sieg gegen den FC Kilmarnock.

Kein Sieg bei der Generalprobe vor dem Duell mit dem FC Bayern: Celtic Glasgow patzt in der heimischen Liga gegen den FC Kilmarnock. Auch eine Pausenführung reicht nicht.

Glasgow - Celtic Glasgow kam am 12. Spieltag in der schottischen Premiership nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten FC Kilmarnock hinaus. Die Mannschaft von Teammanager Brendan Rodgers, die am kommenden Dienstag in der Champions League den deutschen Rekordmeister Bayern München empfängt (20.45 Uhr/bei uns im Liveticker), blieb damit auch im 62. Ligaspiel in Folge ungeschlagen und stellte den eigenen Rekord aus dem Jahre 1917 ein.

Leigh Griffiths brachte die "Hoops" im heimischen Celtic Park unmittelbar vor der Pause in Führung (44.). Nach dem Seitenwechsel konnte Jordan Jones die Führung der Hausherren egalisieren (59.). In der Tabelle liegen die "Bhoys" nun mit 27 Punkten an der Spitze, gefolgt vom FC Aberdeen (26) und dem Stadtrivalen Glasgow Rangers (21).

sid

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen

Kommentare