Rückspiel in der Königsklasse 

Champions League: So endete FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus 

Der FC Bayern München empfängt in der Vorrunde der Champions League Olympiakos Piräus. So können Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen.

  • Nach dem 1:5-Debakel bei Eintracht Frankfurt empfängt der FC Bayern in der Champions League Olympiakos Piräus. 
  • Nach dem Aus von Niko Kovac betreut nun Hansi Flick die Mannschaft interimsweise. 
  • Das Spiel endete mit 2:0 für den FCB.

Update vom 6. November, 20.44 Uhr: Der FC Bayern mühte sich gegen Piräus zum Sieg. Am Ende gewannen die Münchner mit 2:0 gegen die Griechen. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

München - Der Bayern-Wahnsinn ist komplett! Nach enttäuschenden Leistungen in den vergangenen Wochen und einem historischen 1:5-Debakel in Frankfurt zogen die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters am Sonntagabend die Reißlinie und stellen Niko Kovac frei. Konkreter noch: Kovac selbst bot den Bayern-Bossen wohl sein Rücktritt an, weil er nicht mehr das Gefühl gehabt haben soll, seine Spieler zu erreichen. 

Die Verantwortlichen um Noch-Präsident Uli Hoeneß, Karl-Heinz-Rummenigge und Hasan Salihamidzic entschieden sich dann, das Rücktrittsgesuch von Kovac anzunehmen, obwohl sie ihm ursprünglich noch eine Gnadenfrist für zwei Spiele geben wollten. Nach dem Liga-Spiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Wochenende wäre ohnehin eine Länderspielpause gekommen - dann wäre nochmals Zeit gewesen, um sich zusammenzusetzen. 

FC Bayern nach Kovac: Zeigen die Stars unter Flick ein anderes Gesicht? 

Doch wie so üblich kam am Ende alles anders. Zunächst wird Co-Trainer Hansi Flick interimsweise an der Seitenlinie stehen und die Bayern am Mittwoch gegen Olympiakos Piräus und am Samstag gegen den BVB betreuen - ob bis dahin bereits ein Nachfolger bereitstehen soll, ist nicht klar.  

Im Hinspiel in Piräus quälten sich die Bayern zu einem knappen 3:2-Sieg, doch bereits zu diesem Zeitpunkt schien Kovac angezählt. Interessant zu sehen sein wird, ob der FCB zuhause in der heimischen Allianz Arena gegen die Gäste aus Griechenland ein anderes Gesicht zeigen wird. Immerhin herrscht in der Königsklasse nicht der ganz große Druck. Mit neun Punkten führen die Roten das Tableau vor Tottenham Hotspur an, Gegner Olympiakos steht bei zwei Niederlagen und einem Remis (2:2 gegen die Spurs). 

Sicher ausfallen werden bei den Bayern Niklas Süle (Kreuzbandriss), Lucas Hernandez (Teilruptur des Innenbands am Knöchel) und Jan-Fiete Arp (Handverletzung).  

Anpfiff zwischen dem FC Bayern und Olympiakos Piräus ist am Mittwoch um 18.55 Uhr in der Allianz Arena. Im Folgenden erläutern wir, wie Sie das Vorrundenspiel in der Champions League live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Champions League live im TV bei Sky

  • Das Einzelspiel zwischen Bayern und Olympiakos gibt es am Mittwoch live und exklusiv im Pay-TV bei Sky zu sehen. 
  • Sky überträgt das Spiel ab 18.55 Uhr auf den Sendern Sky Sport 2 & HD. 
  • Die Vorberichte beginnen auf Sky Sport 1 & HD mit Moderator Sebastian Hellmann und Experte Lothar Mattäus - für die Analysen ist wie immer Erik Meijer zuständig. 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Champions League im Live-Stream via Sky Go

  • Wer Sky-Kunde ist, kann sich das Heimspiel der Bayern in der Königsklasse auch im Live-Stream über Sky Go ansehen. 
  • Sky Go kann über die Desktopanwendung oder über via App auf dem Tablet oder Smartphone empfangen werden. 
  • Um das Programm des Streaming-Dienstes nutzen zu können, benötigen Sie jedoch ein gültiges Sky-Abo inklusive dem entsprechenden Sport-Paket.
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (für iOS), Sky Go im Google-Play-Store (für Android). 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Champions League im kostenlosen Live-Stream

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Champions League bei uns im Live-Ticker

Wenn die Bayern am Mittwoch zu ungewohnter Anpfiffzeit Piräus empfangen, dann berichten wir davon natürlich auch wieder im Live-Ticker. Schon vorab versorgen wir Sie mit allen wichtigen Infos und im Anschluss gibt es wie gewohnt zahlreiche Hintergrundberichte und die Noten der Bayern-Stars. 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Die Highlights der Champions League bei DAZN und Sky

  • Nach Abpfiff der 21-Uhr-Spiele gibt es bei Sky die Highlights der restlichen Partien in „Alle Spiele, alle Tore“ zu sehen. 
  • Eines der Spiele um 21.00 Uhr bestreitet Bayer 04 Leverkusen gegen Atlético Madrid.
  • Beim Streamingdienst DAZN stehen die Zusammenfassungen der Spiele ab 23 Uhr auf der Plattform bereit.

FC Bayern München - Olympiakos Piräus in der Champions League: Die voraussichtliche Aufstellung 

Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Pavard, Martinez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski  

Aufstellung Olympiakos Piräus: Jose Sa - Elabdellaoui, Semedo, Papadopoulos, Tsimikas - Camara, Guilherme, Bouchalakis - Podence, El Arabi, Soudani

FC Bayern München - Olympiakos Piräus in der Champions League: Wer ist Schiedsrichter? 

Paweł Raczkowski aus Polen wird die Partie als Schiedsrichter zusammen mit seinen beiden Linienrichtern  Michal Obukowicz und Radosław Siejka begleiten. Alejandro Hernández wird an diesem Abend das Amt des Videoschiedsrichters bekleiden. 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus im direkten Vergleich: Das sagt die Statistik

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

22. Oktober 2019

Champions League

Olympiakos Piräus - FC Bayern München

2:3 (1:1)

24. November 2015

Champions League 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus

4:0 (3:0)

16. September 2015

Champions League 

Olympiakos Piräus - FC Bayern München

0:3 (0:0)

1. Oktober 1980

Europapokal der Landesmeister 

FC Bayern München - Olympiakos Piräus

3:0 (2:0)

17. September 1980

Europapokal der Landesmeister 

Olympiakos Piräus - FC Bayern München

2:4 (1:1)

kus

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Meistgelesen

Erfreuliche News um Leroy Sané: Neue Entwicklungen sind auch für den FC Bayern wichtig
Erfreuliche News um Leroy Sané: Neue Entwicklungen sind auch für den FC Bayern wichtig
Neuzugang bereits im Anflug? FC Bayern plant offenbar Winter-Transfer: Flick äußert sich
Neuzugang bereits im Anflug? FC Bayern plant offenbar Winter-Transfer: Flick äußert sich
Nach Bundesliga-Regeländerung spaltet Schiedsrichter-Chef den Doppelpass: „Wenn man sich die Szene genau ansieht“
Nach Bundesliga-Regeländerung spaltet Schiedsrichter-Chef den Doppelpass: „Wenn man sich die Szene genau ansieht“
Bundesliga: So endete Hertha BSC gegen FC Bayern München 
Bundesliga: So endete Hertha BSC gegen FC Bayern München 

Kommentare