Einigung mit UEFA und Rechtehaltern

Free-TV-Hammer: Champions-League-Finale auf drei Sendern gleichzeitig - Ex-FCB-Star ersetzt Oliver Kahn als Experte

Der FC Bayern München hat sich im Halbfinale mit 3:0 gegen Olympique Lyon durchgesetzt.
+
Der FC Bayern München hat sich im Halbfinale mit 3:0 gegen Olympique Lyon durchgesetzt. Das Finale wird auch im ZDF gezeigt.

Fußball im Free-TV ist ein Luxusgut, das jedoch zum Endspiel der Champions League zur Massenware werden könnte. Das ZDF überträgt bei deutscher Beteiligung inklusive eines neuen Experten.

  • Das ZDF ging bei der Rechte-Vergabe der Champions League* leer aus - Sky und DAZN sicherten sich Rechtepakete.
  • Nun gibt es jedoch gute Nachrichten, denn das Finale der Königsklasse könnte im ZDF live übertragen werden.
  • Als Experte wird ein Ex-Bayern-Spieler Oliver Kahn ersetzen.

Update vom 20. August: Durch den 2:0-Sieg gegen Lyon steht der FC Bayern München im Finale der Champions League. Und es gibt gute Nachrichten für alle Fußball-Fans ohne Pay-TV-Zugang: Das ZDF sendet das Spiel am Sonntag live. Jetzt hat der Sender auch bekannt gegeben, wie er die Partie begleiten will. So wird Jochen Breyer als Moderator durch die Sendung führen. Während der Partie meldet sich dann Béla Rethy vom Kommentatoren-Pult.

Interessant für alle Bayern-Fans ist aber auch der Experte, den sich das ZDF ins Studio holt. Schließlich steht Oliver Kahn durch seinen neuen Job im Verein nicht mehr zur Verfügung. Jetzt wird Ex-FCB-Spieler Sandro Wagner sein Fachwissen beisteuern. Nach seinem überraschenden Karriere-Ende also der erste neue Job für Wagner.

Free-TV-Hammer: Champions-League-Finale läuft auf drei Sendern gleichzeitig

Update vom 20. August: Der FC Bayern hat mit dem 3:0-Sieg über Lyon nach sieben Jahren wieder das Endspiel der Champions-League* erreicht, was für viele Fans in Deutschland doppelter Grund zur Freude ist. Nachdem mir den Münchnern eine deutsche Mannschaft um den Europapokal spielt, wird die Partie frei empfangbar im Fernsehen zu sehen sein. So überträgt das ZDF das Endspiel am Sonntagabend gegen Paris Saint-Germain (Anstoß 21 Uhr) live und in voller Länge.

Endspiel der Champions League im Free-TV: ZDF wird auch künftig das Finale zeigen

Wie der Rundfunkstaatsvertrag regelt, muss ein Finale mit deutscher Beteiligung auch auf für die Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Das Finale aus dem Estadio da Luz wird außerdem vom Pay-TV-Sender Sky* sowie vom Streaming-Anbieter DAZN übertragen.

Bereits vor einer Woche hatte sich der öffentlich-rechtliche Sender mit den Rechtehaltern Sky und DAZN sowie der Europäischen Fußball-Union UEFA geeinigt. Auch im künftigen Fernsehvertrag für die Königsklasse sicherte sich das ZDF die Rechte an den Endspielen von 2022 bis 2024, auf DAZN werden diese ebenfalls übertragen. Dem Streamingdienst gelang es, 121 von 137 Partien der Champions League zu erwerben, wodurch Sky nach der laufenden Saison die Königsklasse verliert.

Finale der Champions League im Free-TV: Live-Übertragung unter einer speziellen Bedingung

Erstmeldung vom 13. August:

Mainz - Die Übertragungsrechte der Champions League* liegen in dieser Saison bei den Pay-TV-Sendern Sky* und DAZN* - das ZDF ging leer aus. Doch sollte es eine deutsche Mannschaft ins Finale der Königsklasse, die aktuell in Form eines Blitzturniers in Portugal* durchgeführt wird, schaffen, so würde das Spiel im öffentlich-rechtlichen Rundfunk übertragen werden.

Champions-League-Finale im Free-TV? In Deutschland nur unter einer speziellen Bedingung

Am Sonntag, den 23. August 2020 findet das Finale planmäßig im Estadio da Luz von Benfica Lissabon statt. Sollten der FC Bayern* oder RB Leipzig* seine nächsten beiden Spiele gewinnen, so muss das Programm beim ZDF etwas umgeplant werden. Das Finale würde in diesem Falle aufgrund eines rechtlichen Anspruchs des öffentlich-rechtlichen Senders der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden.

Dieser Anspruch ist im Rundfunkstaatsvertrag geregelt. Ereignisse, die „von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung“ sind, wie etwa ein Endspiel eines Vereinswettbewerbs mit deutscher Beteiligung, sollen für jedermann empfangbar sein. Darum müssten die Rechteinhaber dies ermöglichen, dass das Ereignis „zumindest in einem frei empfangbaren und allgemein zugänglichen Fernsehprogramm“ zu sehen ist. DAZN, Sky und die UEFA trafen mit dem ZDF die gemeinsame Einigung.

Champions League im ZDF? Sportchef des Senders drückt den deutschen Teilnehmern die Daumen

Für tausende Fans ohne ein entsprechendes Abonnement wäre dies eine äußerst gute Nachricht. ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann kommentierte die Entscheidung wie folgt: „Wir drücken Bayern und Leipzig die Daumen für das Finalturnier und freuen uns, wenn wir unseren Zuschauern hochklassigen Live-Fußball anbieten können. Ein deutsch-deutsches Finale wie 2013 wäre großartig.“ Hieße: FC Bayern gegen RB Leipzig.

Champions-League-Endspiel im ZDF? Spannende Viertelfinal-Partien der Bundesligisten stehen an

Im Falle eines Endspiels ohne deutsche Beteiligung würden die üblichen Pay-TV-Sender das Finale übertragen. Die Bayern können sich mit einem Sieg gegen Barcelona ins Halbfinale spielen und sind dabei angesichts des verlorenen Titelkampfs der Katalanen in der leichten Favoritenrolle.

RB Leipzig bekommt mit Atletico Madrid ebenfalls mit einem Vertreter aus Spanien zu tun. Kurioserweise warfen beide Teams im Achtelfinale jeweils einen Vorjahres-Finalisten aus dem Wettbewerb. Leipzig schlug Tottenham zweimal ohne Gegentreffer und „Atleti“ schockte die Klopp-Elf vom FC Liverpool.

In Zukunft könnte das Pay-TV sogar auf Wettbewerbe wie etwa die Europameisterschaft 2024 ausgeweitet werden, ein Sender tut sich bei den Champions-League-Rechten in den vergangenen Wochen und Monaten besonders hervor. (ajr)

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer kurz vor Abschluss - jetzt hat Flick noch einen Trumpf im Ärmel
FC Bayern: Transfer kurz vor Abschluss - jetzt hat Flick noch einen Trumpf im Ärmel
Verwirrung beim FCB-Fototermin: Ein Abgang offenbar fix! Neue Indizien im Alaba-Hickhack?
Verwirrung beim FCB-Fototermin: Ein Abgang offenbar fix! Neue Indizien im Alaba-Hickhack?
Manuel Neuer im Interview: Verrät er HIER den nächsten Bayern-Neuzugang?
Manuel Neuer im Interview: Verrät er HIER den nächsten Bayern-Neuzugang?
UEFA-Supercup: Welche Sender übertragen FC Bayern - FC Sevilla heute live im TV und im Live-Stream?
UEFA-Supercup: Welche Sender übertragen FC Bayern - FC Sevilla heute live im TV und im Live-Stream?

Kommentare