Kopf-an-Kopf-Rennen mit Wolfsburg

Champions League-Spiel gegen Prag: FCB-Frauen wollen das Triple

+
Melanie Leupholz möchte mit den Frauen des FC Bayern erstmals das Halbfinale der Champions League erreichen.

Für das Team von Niko Kovac ist die Saison in der Champions League gelaufen. Das Frauen-Team der Münchner ist weiterhin in der Königsklasse dabei – und geht als Favorit ins Duell mit Slavia Prag.

München – Klares Ziel ist der erstmalige Einzug ins Halbfinale. „Prag ist ein Gegner, den wir schlagen können, aber wir werden sie nicht auf die leichte Schulter nehmen“, sagte Nationalspielerin Melanie Leupolz vor dem Hinspiel in der tschechischen Hauptstadt (18.30 Uhr).

Die Bayern dürfen wie die Rivalinnen aus Wolfsburg (20.45 Uhr in Lyon) auf das Triple hoffen. In der Bundesliga liegen die Teams punktgleich vorne, im Halbfinale des DFB-Pokals treffen sie Ende des Monats aufeinander.

Ein deutsches Finale in der Champions League, findet Wölfin Alexandra Popp, „wäre das Optimum“ – auch im Hinblick auf die WM. Die findet ab 7. Juni in Frankreich statt. Ziel von Popp & Co. ist dann die Rückkehr ins Stade de Lyon: Hier finden die Halbfinals und das Endspiel statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ist der FC Bayern an Schalke-Keeper Nübel dran? Das sagt Niko Kovac
Ist der FC Bayern an Schalke-Keeper Nübel dran? Das sagt Niko Kovac
Fortuna Düsseldorf gegen FC Bayern München: Bundesliga heute live im Stream und im TV
Fortuna Düsseldorf gegen FC Bayern München: Bundesliga heute live im Stream und im TV
Coman überrascht mit nachdenklicher Aussage: „Ich bringe sicher schon viele Qualitäten mit, aber ...“
Coman überrascht mit nachdenklicher Aussage: „Ich bringe sicher schon viele Qualitäten mit, aber ...“
Kovac-PK im Ticker: FC Bayern wird wohl auf einen Innenverteidiger verzichten
Kovac-PK im Ticker: FC Bayern wird wohl auf einen Innenverteidiger verzichten

Kommentare