1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern-Albtraum wird wahr: Nagelsmann-Elf scheidet nach spätem Knock-out gegen Villarreal aus

Erstellt:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Am Dienstagabend stand der FC Bayern vor einer großen Aufgabe. Gegen Villarreal schied der Rekordmeister letztlich aus der Königsklasse aus.

FC Bayern - FC Villarreal 1:1 (0:0), Viertelfinal-Rückspiel

Aufstellung FC Bayern:Neuer - Pavard, Upamecano, Hernández (87. Davies) - Kimmich, Goretzka - Sané, Musiala (82. Gnabry), Müller (90. Choupo-Moting), Coman - Lewandowski
Aufstellung FC VillarrealRulli - Foyth, Albiol, Pau Torres, Estupinan - Parejo (90.+2 Aurier), Capoue, Coquelin (84. Chukwueze) - Gerard Moreno, Danjuma (84. Pedraza), Lo Celso
Tore:1:0 Lewandowski (52.) 1:1 Chukwueze (88.)

Der FC Bayern hatte sich nach dem 0:1 in Villarreal sehr viel für das Rückspiel vorgenommen. Bereits in der ersten Halbzeit des Rückspiels am Dienstagabend zeigten sich die Bayern zwar angriffslustig, die nötige Durchschlagskraft fehlte dabei jedoch noch. Zu Beginn der zweiten Hälfte drehte der FCB auf und ging nach einem Fehler des Gegners durch Lewandowski in Führung.

Thomas Müller - wie der FC Bayern - nach dem Ausscheiden am Boden.
Mehr Sinnbild geht nicht: Thomas Müller - wie der FC Bayern - nach dem Ausscheiden am Boden. © IMAGO/Revierfoto

Doch mehr kam nicht mehr von den Roten, stattdessen ergriff der eingewechselte Villarreal-Rechtsaußen Chukwueze die Chance nach einem Konter und pulverisierte die Hoffnungen der Bayern.

SCHLUSSPFIFF

90. +3. Minute: Villarreal nutzt jede Gelegenheit, um hier etwas Zeit zu schinden. Es sieht nach einem frühen Aus in der Königsklasse aus.

90. Minute: Nun kommt Choupo-Moting ins Spiel, es gibt vier Minuten oben drauf.

88. Minute: TOOOOOR FÜR VILLARREAL! Vor dem eigenen Strafraum holt sich Albiol den Ball, dann geht es ganz schnell bei Villarreal! Am Ende bekommt Chukwueze den perfekten Querpass und überwindet Neuer per Direktabnahme. Die Zuschauer sind wie gelähmt. Mit dem 1:1 hätte keiner gerechnet.

87. Minute: Davies kommt nun für Hernandez. Es riecht nach Verlängerung in München...

85. Minute: Villarreal wechselt ebenfalls zum ersten Mal, für den Ex-Freiburger Coquelin und Dajuma kommen Chukwueze und Pedraza ins Spiel. Noch fünf Minuten regulär!

83. Minute: Nach der Einwechslung von Serge Gnabry klingelt es fast hinter Manuel Neuer! Wieder ist es Danjuma, der eine gute Chance vergibt. Die Gäste gehen etwas fahrlässig mit ihren Gelegenheiten um.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Upamecano vergibt die Mega-Chance

79. Minute: Villarreal verteidigt weiterhin konsequent, kurz gab es Aufregung um ein Ziehen an Goretzka im Strafraum. Letztlich entschied Vincic jedoch nicht auf Strafstoß.

75. Minute: Auch eine Viertelstunde vor dem Ende ist hier nichts entschieden. So gut wie jeder Vorstoß von Villarreal wird unterbunden. Kingsley Coman versucht es aus der Distanz, vergibt jedoch knapp. Es geht weiterhin nur in eine Richtung.

72. Minute: Sané lässt erst Estupinan aussteigen und flankt perfekt in die Mitte, wo Müller den Ball unbedrängt ein gutes Stück neben das Tor köpft. Was eine Chance für den Oberbayern.

69. Minute: Müller verpasst nach einer Flanke von rechts. Die letzten zwanzig Minuten werden zum Geduldsspiel für die Münchner.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Upamecano vergibt die Mega-Chance

66. Minute: Nun ist es ein Handballspiel, die Gelben stehen am Strafraum eng gestaffelt, während die Bayern nach der Lücke suchen.

63. Minute: Fast kommen die Gäste zu einem Konter, doch Upamecano sichert ab und unterbindet den Angriff der Spanier.

60. Minute: Nach einer Stunde sieht es hier eher nach einem zweiten Treffer für die Bayern aus. Nach einem Foul an Coman sieht Foyth die erste gelbe Karte für Villarreal.

56. Minute: Da ist die nächste Chance! Goretzka findet Müller in der Mitte, doch der Weilheimer rutscht ab und feuert den Ball weit über Rullis Kasten. Das hätte das 2:0 für die Gastgeber sein müssen.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Lewandowski bricht den Bann

52. Minute: UND DA IST DER TREFFER! Nach einem haarsträubenden Pass von Parejo schnappt sich Coman die Kugel, dann geht es schnell in die Spitze. Lewandowski schnappt sich das Spielgerät nach einem Goretzka-Pass und verwandelt per Flachschuss über den Innenpfosten. Die Arena kocht nun!

51. Minute: Wieder ist Sané beteiligt. Der Rechtsaußen dribbelt sich bis an die Grundlinie und spielt auf Upamecano, der Verteidiger rauscht aus dem Rückraum an und haut die Kugel über den Querbalken. Langsam müssten die Münchner ihre Gelegenheiten auch nutzen.

50. Minute: Sané nimmt sich der Sache an und feuert auf den Kasten, der Ball wird jedoch von der Mauer geblockt.

48. Minute: Musiala wird fast Nutznießer eines schönen Passes hinter die Kette. Villarreal-Keeper Rulli geht bestimmt an die Kugel und reißt den Youngster runter. Die Fans werden laut, doch Schiri Vincic hat kein Foul gesehen. Kurz darauf wird Lewandowski vor dem Strafraum gelegt, es gibt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position.

46. Minute: Und weiter geht‘s! Die Gastgeber haben zu Beginn des zweiten Durchgangs den Ball. Beide Teams gehen ohne Wechsel ins Spiel.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Torlos in die Halbzeitpause

HALBZEIT: Moreno versucht es bei einem der seltenen Angriffe der Gäste. Torlos geht es für beide Mannschaften in die Katakomben, nun muss Julian Nagelsmann in der Kabine die richtigen Worte finden.

45. Minute +2: Goretzka schlägt beim Blocken etwas gegen Estupinan aus, doch der Unparteiische lässt sich von der Theatralik der Spanier nicht beeinflussen.

44. Minute: Sané holt sich an der Torauslinie der eigenen Hälfte einen Ball gegen Danjuma. Starkes defensives Zeichen des Nationalspielers!

41. Minute: Danjuma ist nach einem klasse Pass durch, vor Neuer versagen ihm allerdings die Nerven. Die Aufregung war allerdings umsonst, denn beim Zuspiel von Capoue stand der Angreifer in der verbotenen Zone.

38. Minute: Gegen Ende des ersten Durchgangs sind die Bayern - anders als im Hinspiel - die aktivere und giftigere Mannschaft. Noch fehlt der Führungstreffer, die Richtung stimmt nach wie vor.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Lewandowski sieht die erste gelbe Karte

36. Minute: Kimmich will Lewandowski mit einem scharfen Schnittstellenpass suchen, doch die gelbe Hintermannschaft klärt noch gerade so vor dem Polen. Gute Aktion des Mittelfeldmanns!

32. Minute: Nun liegt Albiol am Boden, zuvor hatte ihn Robert Lewandowski heftig am Knöchel erwischt. Der Routinier liegt noch immer am Boden und beschwert sich lautstark beim Referee. Bayerns Toptorjäger sieht dafür die gelbe Karte.

29. Minute: Goretzkas Flanke findet in der Mitte Jamal Musiala, der Rulli mit einem etwas zu zentralen Kopfball prüft. Bei der ersten klaren Chance für die Bayern verletzt sich der Bayern-Akteur am Kopf, bei seinem Versuch war er mit Raul Albiol zusammengekracht.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Bayern mit zahlreichen Abschlüssen

26. Minute: Nun versuchen es die Bayern am laufenden Band. Goretzka prüft Rulli, die Gäste bekommen den Ball in der Folge allerdings nicht aus der Gefahrenzone. Am Ende hat Villarreal etwas mehr Glück als Verstand und bleibt unbestraft für die Nachlässigkeit in der Defensive.

23. Minute: Villarreals Lo Celso und Kimmich rasseln zusammen, beide können nach einer kurzen Pause aber weiter machen.

20. Minute: Erst dribbelt sich Coman in den Strafraum, wo er Musiala bedient. Dann versucht es der Teenager aus zehn Metern selbst, sein Schuss aus linker Position verfehlt das Ziel jedoch knapp. Dennoch ist die Marschroute des FCB klar zu erkennen.

18. Minute: Wieder kommen die Bayern, diesmal über einen Eckball. Doch Leon Goretzkas Kopfball geht weit daneben, der Nationalspieler war in dieser Situation wohl etwas überrascht.

14. Minute: Wieder initiiert Sané einen Angriff, bei dem Goretzka eher zufällig in die Mitte flankt. Dort verpasst Müller nur knapp. Die Bayern wollen‘s heute wissen!

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: FCB marschiert in Richtung Gästetor

11. Minute: Die Bayern starten den nächsten Versuch. Sané prüft Rulli mit einer Mischung aus Abschluss und Hereingabe, doch der Argentinier pariert. Die Münchner bleiben weiter am Ball und kommen durch Musiala in den Strafraum, das Abspiel des teenagers kommt jedoch nicht durch.

9. Minute: Kimmich erobert einen Ball im Mittelfeld, doch die Hausherren können keinen Angriff starten. Die gelb gekleideten Gegenspieler sind schnell hinter dem ball, zudem nimmt Sané das Tempo aus dem Spiel. Die Gelegenheit ist dahin.

7. Minute: Villarreal-Stürmer Moreno versucht es aus der Distanz, sein Geschoss geht jedoch weit drüber. Im Gegenzug holen die Bayern ihre erste Ecke heraus. Allerdings entschärft Parejo die Flanke von Kimmich.

6. Minute: Coquelin sucht Danjuma auf links, doch Pavard drängt den Offensivmann der Gäste nach außen und verhindert einen Angriff des „gelben U-Boots“, wie die Spanier genannt werden.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Müller bei erster Chance im Abseits

4. Minute: Sané findet in der Mitte Müller mit einem schönen Chip-Ball, doch der Offensivspieler wird zurückgepfiffen. Beim Zuspiel stand er im Abseits.

2. Minute: Die Fans sind lautstark dabei und geben ihrer Mannschaft zu Beginn das nötige Selbstvertrauen. Schon früh halten die Münchner den ball, Müller rutscht eine Hereingabe allerdings über den Schlappen. Erster Abstoß für Villarreal.

ANSTOSS: Und los geht‘s in München! Die in rot gekleideten Gastgeber stoßen an.

Update, 20.58: Die Champions-League-Hymne erklingt in der ausverkauften Arena. In wenigen Augenblicken geht es los!

Update, 20.55 Uhr: Die Spieler stehen im Tunnel, in Kürze geht es raus. Für die Bayern-Profis gibt es ein zusätzliches Schmankerl, da die Ultras eine Choreographie vorbereitet haben. Diese wird die verstorbene Vereinslegende Gerd Müller ehren.

Update, 20.45 Uhr: Eine Viertelstunde noch bis zum Anstoß! Kommt der FC Bayern ins Halbfinale der Champions League oder scheidet der Rekordmeister bereits aus dem zweiten Pokalwettbewerb aus? Die Antwort liefern die Akteure ab 21 Uhr auf dem Platz.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Nagelsmann sieht Halbfinale „als Minimalziel“

Update, 20.36 Uhr: Der Anpfiff des zweiten Akts zwischen dem FC Bayern und Villarreal rückt immer näher. Die Aufstellungen sind bestätigt, die Teams wärmen sich auf. Es ist angerichtet, um 21 Uhr gibt der slowenische Schiedsrichter Slavko Vincic die Partie frei.

Update, 20.28 Uhr: Eine halbe Stunde noch bis zum Anstoß in der Allianz Arena. „Das Halbfinale ist das Minimalziel, das der FC Bayern hat“, meinte Julian Nagelsmann vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegenüber Amazon Prime. Der Coach geht mit einer offensiven Aufstellung in die Partie, heute will er mit seinem Team mehr spielerisches Übergewicht in der Zentrale haben. Mit Kimmich und Goretzka ist die Sechs doppelt besetzt, davor spielen Musiala und Müller hinter der Spitze.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Nagelsmann nimmt Davies aus der Startelf

Update, 20.14 Uhr: Noch eine Dreiviertelstunde bis zum Anpfiff. Die Arena füllt sich mit Fans, heute wird das Stadion in Fröttmaning wieder ausverkauft sein. Rund 70.000 Fans freuen sich auf eine spannende Begegnung.

Update, 19.50 Uhr: Nun sind doie Aufstellungen der beiden Teams bekannt und tatsächlich geht Julian Nagelsmann mutig mit einer Dreierkette ins Spiel, dafür bleibt Alphonso Davies zu Beginn draußen. Der zuletzt unglückliche Leroy Sané startet auf der rechten Außenbahn, für ihn bleibt Serge Gnabry auf der Ersatzbank.

Der FC Bayern musste eine 0:1-Niederlage einstecken.
Der FC Bayern musste im Hinspiel eine 0:1-Niederlage einstecken. Alphonso Davies steht beim Rückspiel nicht in der Startelf. © Sven Hoppe/imago-images

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Wie stellt Julian Nagelsmann auf?

Update vom 12. April, 19.35 Uhr: In wenigen Momenten kommt die Aufstellung von Julian Nagelsmann! Geht der Cheftrainer mit einer Vierer- oder Dreierkette ins Spiel? Und auf wen setzt der Trainer in der Zentrale sowie auf den Flügeln?

Update vom 12. April, 19.10 Uhr: Noch knapp zwei Stunden bis zum Anpfiff in der Allianz Arena. Die Spannung steigt, bald erwarten wir die Aufstellungen der beiden Mannschaften. Wen stellt Julian Nagelsmann auf? Die Antwort gibt es in Kürze.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Referee vor erstem Spiel mit FCB-Beteiligung

Update vom 12. April, 18.45 Uhr: Was machen die Bayern am heutigen Abend? Ein Sieg ist gegen Villarreal unabdingbar, um zumindest in eine Verlängerung zu kommen. Sollten die Münchner mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnen, würden sie ins Halbfinale vorstoßen.

Die heutige Partie leitet der Slowene Slavko Vincic, der in der Allianz Arena sein 20. Europapokal-Spiel leiten wird. Der 42-Jährige war auch bei drei Spielen der Europameisterschaft im vergangenen Jahr im Einsatz, eines davon war das Viertelfinale zwischen Belgien und dem späteren Titelgewinner Italien. Bisher hatte Vincic noch nicht das Vergnügen, eine Partie des FC Bayern zu pfeifen.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Hinspiel-Niederlage setzt FCB unter Druck

Erstmeldung vom 12. April:
München - Für den FC Bayern München* ist das Viertelfinal-Rückspiel die bis dato wichtigste Partie der laufenden Saison. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann* geht dabei mit einer schweren Ausgangslage in die Begegnung gegen den FC Villarreal. In Spanien setzte es in der vergangenen Woche eine 0:1-Niederlage, die auch den Bayern-Akteuren zufolge noch höher hätte ausfallen können.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Abwehrmann fällt mit Grippe aus

Nun ist die Mentalität der Nagelsmann-Truppe gefragt, der Coach zeigte sich bereits nach dem verlorenen Hinspiel vollends überzeugt von seinem Team. „Wir haben auch in dieser Saison immer geliefert“, versicherte der 34-Jährige mit Blick auf Dienstagabend. „Wir müssen unsere komplette Intensität des Spiels hochschrauben“, forderte er angesichts des teilweise uninspirierten Auftritts seiner Bayern. Gegen den amtierenden Europa-League-Sieger sollte seine Mannschaft „ein paar deutsche Tugenden ins Spiel reinbringen“.

Bayern-Goalgetter Robert Lewandowski sah im Hinspiel beim FC Villarreal kein Land.
Bayern-Goalgetter Robert Lewandowski sah im Hinspiel beim FC Villarreal kein Land. © Marc Niemeyer/imago-images

Die Personalsituation ist verglichen mit anderen Zeitpunkten der laufenden Saison recht entspannt. Am Dienstag kehrt etwa Lucas Hernández* zurück ins Team, gegen Augsburg hatte der französische Abwehrspieler noch aufgrund einer Oberschenkelprellung passen müssen. Niklas Süle fehlt wie bereits am Samstag grippebedingt, was Nagelsmann als „bitter für uns und für ihn“ bezeichnete.

FC Bayern - FC Villarreal im Live-Ticker: Mehrere FCB-Akteure mit Leistungsschwankungen

In der vergangenen Saison endete der internationale Bayern-Auftritt bereits im Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain. Nachdem man zu Hause mit 2:3 verloren hatte, genügte ein 1:0-Sieg in Frankreich aufgrund der Auswärtstorregel nicht aus. Da die Regel nun nicht mehr greift, könnte jeder Bayern-Sieg mit einer Differenz von einem Tor zu einer Verlängerung führen.

Die größte Gefahr für den FC Bayern ist am Dienstag erneut Villarreals guter Teamgeist gepaart mit der Torgefahr von Stürmer Gerard Moreno. Für die Gäste spricht außerdem, dass nicht alle Bayern-Profis in Form sind. So zeigten beispielsweise Thomas Müller und Serge Gnabry zuletzt eher mäßige Leistungen, Nagelsmann sah sich kürzlich sogar zu einer Ansage in Richtung Leroy Sané genötigt. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare