Chaos vor Champions-League-Spiel: Der FC Bayern in Moskau

1 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
2 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
3 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
4 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
5 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
6 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
7 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten
8 von 12
Es gab schon reibungslosere Champions-League-Spiele für den FC Bayern: Das Abschlusstraining in Moskau musste abgesagt werden. Der Wagen mit der Ausrüstung kam nicht zeitig durch den dichten Verkehr zum Stadion außerhalb von Moskau. Die Bedingungen wären ohnehin auf dem verschneiten Rasen nicht die besten gewesen. Die Pressekonferenz stand natürlich statt - mit Pep Guardiola, Thomas Müller und Daniel van Buyten

Auch interessant

Meistgesehen

Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern
Schwitzen in der Vorbereitung: Die besten Bilder vom Training des FC Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.