Verbleib offen

Pizarros Bayern-Zukunft: "Steht noch nichts fest"

+
Claudio Pizarro (r.) im Zweikampf mit Leverkusens Ömer Toprak.

München - Claudio Pizarros Zukunft beim FC Bayern München ist weiterhin offen. Mit anderen Vereinen will der Peruaner erst reden, wenn mit den Bayern keine Einigung zustande kommt.

Claudio Pizarro, erfolgreichster aktiver Angreifer der Bundesliga, lässt seine Zukunft weiter offen. „Der Verein hat sich noch nicht entschieden, wir haben noch nicht gesprochen. Ich habe immer gesagt, dass ich mich hier sehr wohlfühle, auch wenn das letzte Jahr nicht einfach für mich war, weil ich wenig gespielt habe. Nur wenn keine Einigung mit Bayern zustande kommt, werde ich mich mit anderen Angeboten beschäftigen“, sagte der Stürmer des FC Bayern in einem Interview auf bundesliga.de.

Ein Tor fehlt Pizarro nach 176 Toren noch, um in der Liste der Rekordtorjäger mit Klaus Allofs und Dieter Müller gleichzuziehen. Kein ausländischer Profi hat mehr Spiele (382) in der deutschen Eliteklasse bestritten, keiner mehr Tore erzielt. In dieser Saison brachte es der auch von Blessuren gestoppte Angreifer nur noch auf 16 Pflichtspieleinsätze, erzielte dabei einen Treffer. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.

„Die Situation ist wie in den letzten beiden Jahren: Da habe ich meinen Vertrag jeweils erst nach dem Saisonende verlängert. Natürlich ist es möglich, dass ich den Verein verlasse. Aber bisher steht noch gar nichts fest“, betonte der 36-Jährige. „Ich bleibe mit meiner Familie in München, das haben wir gemeinsam entschieden. Wenn ich noch zu einem anderen Club wechseln sollte, werden wir danach zurückkehren.“

Außer bei Pizarro läuft bei den Münchnern der Vertrag von Mitchell Weiser aus. Bei Torhüter Pepe Reina wird über einen Wechsel zum SSC Neapel spekuliert.

dpa

Wer bleibt wie lang? So lange laufen die Verträge der Bayern-Stars

Tom Starke: 2018 © AFP
Arjen Robben: 2018 © AFP
Franck Ribéry: 2018 © AFP
Rafinha: 2018 © AFP
Sven Ulreich: 2018 © MIS
Arturo Vidal: 2019 © dpa
James Rodriguez: ausgeliehen bis 2019 © MIS
Juan Bernat: 2019 © AFP
Sandro Wagner: 2020 © sampics / Stefan Matzke
Sebastian Rudy: 2020 © MIS
Joshua Kimmich: 2020 © MIS
Manuel Neuer: 2021 © AFP
Jerome Boateng: 2021 © AFP
Robert Lewandowski: 2021 © AFP
Mats Hummels: 2021 © sampics
Javi Martinez: 2021 © AFP
Thomas Müller: 2021 © AFP
David Alaba: 2021 © AFP
Thiago Alcantara: 2021 © AFP
Renato Sanchez: 2021 (derzeit ausgeliehen bis 2018 an Swansea City) © sampics
Niklas Süle: 2022 © MIS
Corentin Tolisso: 2022 © MIS
Kingsley Coman: 2023 © MIS

Auch interessant

Meistgelesen

Hätte er überhaupt spielen dürfen? Hummels macht zwei „eklatante Fehler“ und gibt Erklärung ab
Hätte er überhaupt spielen dürfen? Hummels macht zwei „eklatante Fehler“ und gibt Erklärung ab
„Man muss über neue Spieler nachdenken“: Bayern-Star bemängelt Kader und hat klare Botschaft
„Man muss über neue Spieler nachdenken“: Bayern-Star bemängelt Kader und hat klare Botschaft
Bundesliga: So endete Borussia Dortmund gegen FC Bayern München
Bundesliga: So endete Borussia Dortmund gegen FC Bayern München
Zieht der FC Bayern doch nicht die Klausel bei James Rodriguez?
Zieht der FC Bayern doch nicht die Klausel bei James Rodriguez?

Kommentare