Jennings da! "Hoffentlich schaffe ich es bald zu Franck"

München - Dale Jennings (18) wird der fünfte Neuzugang des FC Bayern. Ein Ex-Münchner hat den Bayern zum Youngster geraten. Der Engländer kam am Donnerstag in München an. merkurtz.tv hat ihn begrüßt: das Video.

Dale Jennings ist in München eingetroffen. Am Donnerstag unterzog sich der 18-jährige Youngster einem umfangreichen Medizin-Check in der Conollystraße und sah sich danach das Gelände an der Säbener Straße an. Nur wegen eines organisatorischen Problems hat er seinen Vertrag beim Rekordmeister noch nicht unterschrieben. merkurtz.tv begrüßte ihn in obigem Video aber bereits an der Säbener Straße.

Was die Bedingungen angeht, sind sich die beiden Parteien inzwischen einig. Jennings kommt vom englischen Drittligisten Tranmere Rovers zum FC Bayern und soll in den nächsten Tagen den Kontrakt unterzeichnen.

So luxuriös residiert der FC Bayern im Trainingslager: Bilder des Hotels

Der FC Bayern residiert während seines Trentino-Trainingslagers im Hotel Du Lac du Parc. © dpa
Ideales Ambiente für einen Urlaub. © dpa
Eigentlich. © dpa
Doch für die Profis ist harte Arbeit angesagt. © dpa
Das heißt natürlich nicht, dass es ihnen an Annehmlichkeiten fehlen muss. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder des Hotels. © M.I.S.
Ein Blick in den Innenbereich. © M.I.S.
Die Lounge © M.I.S.
Hier nimmt man gerne ein Elektrolytgetränk.  © M.I.S.
Das Hotel verfügt über 159 Zimmer - in jedem hängt ein 32"-Flachbildfernseher. © M.I.S.
Die Spieler und Managers bewohnen den Komplex "La Villa" © Du Lac du Parc
... sowie teilweise den Komplex "Murialdo Suites". © Du Lac du Parc
Der Pool © Du Lac du Parc
Ein Blick in die Zimmer des "La Villa": die Comfort Suite © Du Lac du Parc
Und das Premier Studio Apartment. © Du Lac du Parc
Der Blick auf den Gardasee © Du Lac Du Parc
Die "Elite Suite" © Du Lac Du Parc
Die "Executive Suite" © Du Lac Du Parc
Da könnte man ... © Du Lac Du Parc
... glatt neidisch werden. Doch wer hart arbeitet, hat auch ein angenehmes Ambiente verdient. © Du Lac Du Parc
Bilder der ersten drei Trainingstage finden Sie hier. © M.I.S.

Jennings soll zunächst für die zweite Mannschaft von Andries Jonker auf Torejagd gehen. Wo der englische Flügelflitzer hin will, ist aber schon an seinem Vorbild zu erkennen - Bayerns Superstar Franck Ribéry. „Franck ist schon mein Lieblingsspieler“, sagte Jennings mit leuchtenden Augen. „Hoffentlich schaffe ich es auch bald zu ihm in die erste Mannschaft.“

Ein Ex-Bayer hat den Münchnern zum Deal geraten: Dietmar Hamann. Sportdirektor Christian Nerlinger erkundigte sich offenbar beim England-Experten nach dessen Meinung. "Er rief mich gestern an und fragte mich, was ich von Jennings halte", zitierte der Daily Telegraph Hamann am Dienstag. "Ich sagte ihm, dass er ein wirklich talentierter Junge ist, der weit kommen könnte, und sie haben meinen Rat offenbar befolgt."

Laut englischen Medienberichten hat der FC Bayern namhafte Konkurrenz ausgestochen: Auch der FC Liverpool und der FC Everton waren an dem Talent dran.
Jennings wird Neuzugang Nummer fünf in München. Zuvor hatte der FC Bayern für die neue Saison schon Manuel Neuer, Rafinha, Nils Petersen und Takashi Usami verpflichtet.

al.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung von PSG: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Kommentare