Kroaten im EM-Lager eingetroffen

Pranjic: "Wir sind nicht hier, um zu genießen"

+
Danijel Pranjic.

Warka - Schon einen Tag nach dem Bezug ihres EM-Quartiers im polnischen Städtchen Warka fühlen sich die Kroaten fast wie zu Hause. Doch Bayern-Profi Danijel Pranjic stellt klar, was im Mittelpunkt steht.

“Wir hatten eine nette Begrüßung und haben hier alles, was wir brauchen“, befand Mittelfeldprofi Danijel Pranjic vom FC Bayern am Mittwoch. Dutzende Anhänger hatten die Osteuropäer am Dienstag in der Viersterne-Herberge “Sielanka“ begrüßt, beim ersten öffentlichen Training waren neben dem Bürgermeister auch rund 500 andere Schaulustige dabei.

Allianz Arena: Einblicke in die Katakomben

Allianz Arena: Einblicke in die Katakomben

Die Allianz Arena in Rot ... © sampics
... und in Blau kennt jeder Münchner Fan. © sampics
Und auch der Blick auf den Rasen ist nichts Neues. Aber wie sieht es in den Katakomben aus? Wir zeigen es Ihnen. Die Bilder datieren teils aus dem Eröffnungsjahr, bieten aber auch heute noch selten gesehene Ansichten. © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Der Massagebereich des TSV 1860 © sampics
Die Duschen des FC Bayern © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Der Massagebereich des TSV 1860 © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Das Entmüdungsbecken des FC Bayern © sampics
Die Kabine des FC Bayern © sampics
Die Kabine des FC Bayern © sampics
Die Kabine des FC Bayern © sampics
Die Kabine des FC Bayern © sampics
Die Kabine des FC Bayern © sampics
Das Massage-/Behandlungszimmer des FC Bayern © sampics
Das Massage-/Behandlungszimmer des FC Bayern © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Die Kabine des TSV 1860 © sampics
Der Spieleraufgang © sampics
Der Spieleraufgang © sampics
Die Gästekabine © sampics

“Wir dürfen aber nicht vergessen, was im Mittelpunkt steht. Wir sind nicht hierher gekommen, um zu genießen, sondern um unsere Arbeit zu machen“, urteilte Pranjic. Das Team von Trainer Slaven Bilic will beim Fußball-Großereignis zumindest bis ins Viertelfinale vorstoßen. Mit jedem weiteren Tag steigt die Anspannung vor dem EM-Auftakt an diesem Sonntag (20.45 Uhr/ZDF) in Posen gegen Irland.

Zuletzt hatten die Bilic-Boys durch den verletzungsbedingten Ausfall von Stürmer Ivica Olic allerdings einen Dämpfer erlitten. “Es ist wichtig, dass wir jetzt gut spielen - auch um zu zeigen, dass wir ein Team sind“, betonte Pranjic.

dpa

Auch interessant

Kommentare