Ausgangslage hat sich geändert

Dante-Wechsel zu Bayer wohl vom Tisch

+
Dante reckt sich, Dante streckt sich.

München - Zuletzt war Dante fast schon auf dem Abstellgleis beim FC Bayern, ein Wechsel nach Leverkusen schien nicht unmöglich. Das hat sich jetzt komplett geändert.

Und plötzlich bist du wieder voll im Spiel… Dante Bonfim Costa Santos war eigentlich schon irgendwo auf dem Abstellgleis, beim Saison-Auftakt gegen den Hamburger SV stand Bayerns Abwehr-Brasilianer nicht im Kader, gegen Hoffenheim saß er nur auf der Bank. Nicht wenige sind davon ausgegangen, dass er noch in diesen Tagen den Rekordmeister verlässt, zum Beispiel in Richtung Leverkusen. Genau dahin dürfte er nun sicher nicht wechseln.

Dante ist nach der Verletzung von Medhi Benatia und der Gelb-Roten Karte für Jerome Boateng der letzte verfügbare Innenverteidiger für das kommende Topspiel gegen Bayer 04. Sowohl Holger Badstuber als auch Javi Martínez sind längst noch nicht fit, es ist die Chance für den 31-Jährigen! Und Dante scheint das genau zu wissen: Beim Training am Sonntag grätschte er jedem Ball hinterher, senste dabei auch Kollege Kimmich um oder bedrängte Superstar Robben bis an die Schmerzgrenze. Dieser Dante ist heiß wie nie!

„Wenn wir im Zentrum den einen oder anderen nicht haben, dann werden das andere kompensieren. Mentalität schlägt dann Qualität“, hatte Sportvorstand Matthias Sammer noch direkt nach dem Sieg gegen Hoffenheim gesagt. Dante hatte wohl genau zugehört – und sich schon einen Tag später voll reingehauen. Sammer hatte auch direkt diverse Optionen für eine neu formierte Defensive im Kopf. Er erklärte: „Wir haben Dante, wir haben Rafa, wir haben Alaba, wir haben einen großen Kader!“ Rafinha und David Alaba haben tatsächlich schon gemeinsam die Innenverteidigung gebildet, Pep Guardiola schätzt beide aufgrund ihrer Schnelligkeit im Zentrum. Dante dagegen ist kopfballstark, was gerade gegen einen Stürmer wie Stephan Kießling von Vorteil sein dürfte. Denkbar wäre eine Dreierkette mit ihm in der Zentrale.

Bilder: Götze beim FCB-Training in der Beobachter-Rolle

Alles scheint möglich - nur eine frühe Rückkehr von Benatia nicht. „Dass das wenig ist, glaube ich persönlich nicht“, hatte Sammer schnell über die Muskelverletzung des Marokkaners gesagt. Der 28-Jährige hatte nach einer guten halben Stunde einen langen Pass gespielt, sich danach an den Oberschenkel gefasst. Vieles deutet auf einen Muskelfaserriss hin, es wäre die vierte Muskelverletzung, seit er beim FC Bayern ist. Nach den bislang starken Vorstellungen des Marokkaners eine ganz bittere Situation. Und nicht die einzige für die Roten. Immerhin hat es Kollege Boateng in Hälfte zwei „geschafft“, innerhalb von nur einer Minute zweimal Gelb zu sehen. Erst foulte er Volland kurz vor der Strafraumgrenze und wurde verwarnt, beim fälligen Freistoß durch Rudy riss er in der Mauer stehend den Arm nach oben und wehrte den Ball ab. Schiri Stieler zögerte nicht lang, stellte den Abwehrboss vom Feld.

„Man kann von mir aus Elfmeter geben“, sagte Kapitän Philipp Lahm über diese Szene. „Aber für mich ist es das Bitterste, dass ein Spieler innerhalb von einer Minute für das Handspiel mit gelbrot vom Platz muss!“ Lahm haderte mit der Regel, die auch laut Thomas Müller „sehr unklar“ ist. Er selbst hatte sich in der obligatorischen Schulung, die vor jeder Saison von einem Schiedsrichter vor der Mannschaft gehalten wird, kritisch geäußert. Müller: „Es ist keine klare Regel da, und das ist so ein bisschen das Problem, das die Schiedsrichter haben und auch wir Spieler.“ Und nun vor allem Boateng.

Vier Mal Note 2! Bilder und Noten zu Hoffenheim vs. FC Bayern

mic

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Kommentare