Auf die Bank verwiesen

Dante verliert seinen Stammplatz - Ärger mit Pep?

+
Auf die Bayern-Bank verwiesen: Dante.

München - Was ist los bei Dante? In den vergangenen vier Spielen lief der Innenverteidiger nicht ein einziges Mal in der Startelf auf. Gibt es Unstimmigkeiten mit Trainer Pep Guardiola?

Für den Brasilianer Dante sind harte Zeiten angebrochen: In den vergangenen vier Spielen stand der Innenverteidiger nicht in der Startelf auf dem Platz. Traurig musste Dante, der sonst als Spaßmacher des Teams gilt, auf der Bank sitzen. Ein ungewohntes Bild für die Bayern-Fans und vor allem für den Spieler selbst.

Was ist da los? Gibt es etwa Ärger mit Trainer Pep Guardiola? Offenbar hat der Brasilianer im Moment keinen guten Stand beim Coach. Kürzlich sagte er der Bild Zeitung noch: "Wenn der Trainer sagt, er sehe zwei Spieler besser als mich, muss ich ihm zeigen, dass er Unrecht hat."

Doch Pep Guardiola gibt Dante keine Chance. Derzeit setzt er auf Badstuber und Boateng. Auch als Benatia wegen Muskelproblemen ausgefallen ist, musste Dante weiter auf der Bank sitzen. Ein schweres Los für den Brasilianer.

lot

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare