Vor dem Champions-League-Spiel

Alaba denkt über Zukunft nach: „Das ist mein Ziel“

+

David Alaba vom FC Bayern München ist sicherlich einer der Top-Fünf-Verteidiger der Welt. Der Österreicher hat nun verraten, wo er bei sich noch Verbesserungspotenzial sieht. 

München - Dass der FC Bayern München ein immer größer werdendes Augenmerk auf die Jugendarbeit setzt, ist spätestens seit der Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrum bekannt. Denn es sollen auch künftig wieder Talente aus der eigenen Jugend an die Profimannschaft herangeführt werden. Einer der letzten, der diesen schweren Sprung geschafft hat, ist David Alaba. 

Lesen Sie auch: Robben über seine Zukunft: „Ich hätte es mir anders gewünscht ...“

Seit seinem Durchbruch im Jahr 2012 ist der mittlerweile 25-Jährige Stammspieler. Er hat sechs Meistertitel gefeiert - der siebte ist nur eine Frage der Zeit - und das Triple 2013 geholt. Nun hat er sich ein Ziel gesetzt, um noch erfolgreicher zu sein. Er will in der internen Rangordnung aufsteigen.

„Es muss die Leistung stimmen“

„Um voranzugehen muss als Erstes die Leistung stimmen“, sagt der Defensivspieler. „Ich erwarte auch von mir den nächsten Schritt, Verantwortung bei Bayern zu übernehmen und eine Führungsrolle einzunehmen. Das ist mein Ziel“, so Alaba über den Anspruch an sich selbst im Sportmagazin kicker

Dass er vorangehen kann, musste er schon bei der Nationalmannschaft Österreichs unter Beweis stellen. „In München ist die Last deshalb auf mehreren Schultern verteilt. In Österreich konzentriert sich vieles auf mich, aber das ist auch mein Anspruch“, so der 25-Jährige. 

Auch interessant: Heynckes spricht Klartext: So früh informierte er die FCB-Bosse über sein Aus

Auch neben dem Platz will er in der Öffentlichkeit „als Vorbild“ auftreten. Der Sohn eines Nigerianers will Talenten an seinem Beispiel zeigen, wie es geht. „Ich möchte auch eine Inspiration für unsere Gesellschaft in Österreich sein; dass man alles schaffen kann, egal, wo man herkommt“, sagt Alaba. 

Dass Alaba gute Leistungen bringt und seiner Rolle gerecht wird, kann er gegen Sevilla am Dienstagabend (bei uns im Live-Ticker) wieder unter Beweis stellen.  

AnK

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
FC Bayern lockt Skandinavien-Juwel von Ibrahimovic-Klub - doch auch die Engländer sind schon an ihm dran
FC Bayern lockt Skandinavien-Juwel von Ibrahimovic-Klub - doch auch die Engländer sind schon an ihm dran
3. Liga: Unsere zehn Top-Talente aus Oberbayern
3. Liga: Unsere zehn Top-Talente aus Oberbayern
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“

Kommentare