Große Hürde vor Rückkehr

Alaba will zurück nach München: „Das wäre natürlich unglaublich“

Fußball EM - Training Österreich: David Alaba.
+
Hofft auf ein EM-Spiel in München: David Alaba.

Nach der EM steht der Wechsel an. Bevor es aber zu Real Madrid geht, will David Alaba zurück nach München. Die Hürden sind hoch.

Unser Artikel vom 26. Juni: „Da würde ein nächster Traum in Erfüllung gehen“, schwärmt David Alaba gegenüber MagentaTV. Mit Österreich steht der Noch-FCB-Star im EM-Achtelfinale. Ein Sieg gegen Italien wäre eine Sensation. Und hätte für Alaba ein emotionales Nachspiel.

FC Bayern: EM-Rückkehr nach München für David Alaba? „Wäre natürlich unglaublich“

Denn das Nachspiel fände in München statt. Gewinnt Österreich am Samstag (21.00/ZDF) im Wembley, geht es für die nächste Partie in die Fröttmaninger Arena. Im Viertelfinale würde Alaba noch einmal nach München zurückkehren. „Das wäre natürlich unglaublich“, hofft er auf ein weiteres Abschiedsspiel. Nach der Fußball-EM zieht er zu Real Madrid.

EM 2021: Österreich im Wembley gegen Italien - David Alaba freit sich auf „geiles Spiel“

Jetzt freuen sich David Alaba und seine Österreicher aber erst einmal auf die Begegnung im Wembley. „Ein geiles Spiel in einem sehr, sehr geilen Stadion“, erwartet der Kapitän und kann jetzt schon sagen: „Für jeden Einzelnen geht ein Traum in Erfüllung.“ Einen Wermutstropfen gibt es aber doch. Aufgrund der Corona-Lage in Großbritannien dürfen keine Österreich-Fans in den Fußball-Tempel. Das Abschlusstraining wurde zudem verlegt. Das Gleiche gilt am Dienstag für Deutschland.

„Wir wollen unbedingt nach München“: Österreich kündigt harten Fight gegen Italien an

Italien hat eine historisch gute Gruppenphase hinter sich. „Wir wissen, dass wir der krasse Außenseiter sind“, sagt Österreich-Coach Franco Foda, „aber: Selbst, wenn es nur zehn Prozent sind. Mit zehn Prozent kann man viel anfangen.

„Wir wollen alles dafür unternehmen, um den nächsten Schritt zu machen“, verspricht Foda, übrigens Sohn eines Italieners, „wir wollen unbedingt nach München.“ Kapitän David Alaba wird besonders motiviert sein. Nach 13 Jahren endete seine Zeit in München vor leeren Rängen. Mit der EM-Rückkehr könnte er sich doch noch von den Fans in der Arena verabschieden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare