Interview

Alaba: "Gaudino und Scholl beeindrucken mich"

+
David Alaba (l.).

München - Im Interview mit dem Münchner Merkur spricht David Alaba über die US-Reise des FC Bayern, über seine Rolle und über die Talente.

Der FC Bayern zieht hinaus in die große, weite Welt, und David Alaba geht erst einmal unter Deck: Als es neulich bei der Bootstour in New York anfängt zu tröpfeln, zieht sich der 22-Jährige in den Bug der „Royal Princesse“ zurück, dort gibt es eine Bar, eine Tanzfläche. Er sitzt auf der Couch, zwischen den Stars Franck Ribéry und Robert Lewandowski. Alaba, das ist beim FC Bayern jedem klar, spielt in der kommenden Saison eine tragende Rolle. Der Münchner Merkur sprach mit ihm über den USA-Trip, seine Lieblingsposition – und seine Vorbildfunktion für junge Spieler.

Sie sind jung, trotzdem Stammspieler. Auf der USA-Reise fehlen noch die erfahrenen Weltmeister – sind Sie dadurch in die Rolle des Leitwolfs für die Unerfahrenen gerutscht?

Alaba: Es ist mir schon bewusst, dass ich irgendwo ein Vorbild bin, natürlich auch für die Jungen. Aber ich versuche einfach, ich selbst zu sein und zu bleiben. Und ich will den Jungen das mitgeben, was man auf diesem Weg braucht, was ich selbst auch durchgemacht habe. Ich wünsche ihnen nur das Allerbeste. Die Jungen, die hier dabei sind, machen das alle sehr gut.

Wer beeindruckt Sie spielerisch besonders?

Alaba: Viele. Gaudino zum Beispiel. Der hat nicht nur beim Testspiel gegen die Mexikaner sehr gut gespielt, auch bei den Begegnungen davor. Er hat sich sehr gut integriert. Oder Scholl. Ach, ich könnte viele aufzählen, gerade von den Amateuren.

Das ganze Interview lesen Sie hier bei merkur-online.de.

Das Gespräch führte Carina Lechner

FCB-US-Tour Tag 6: Pressekonferenz und Training

FCB-US-Tour Tag 6: Pressekonferenz und Training

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare