"Im Moment lispelt er"

Alaba kassiert dicke Lippe im Training!

+
David Alaba hat sich im Training verletzt

Doha - David Alaba hat sich am Montag im Training des FC Bayern an der Lippe verletzt und musste genäht werden. Co-Trainer Hermann Gerland hat dazu einen flotten Spruch auf den Lippen.

Ein Ellbogen, und schon war die Lippe dick geschwollen! Mario Mandzukic hat David Alaba bei der Trainingseinheit am Montagvormittag in Doha/Katar unglücklich im Gesicht getroffen. Für den Youngster des FC Bayern war es das abrupte Ende des internen Testspiels. Für ihn wechselte Trainer Jupp Heynckes Diego Contento ein.

Alaba musste mit einigen, wenigen Stichen an der Lippe genäht werden. Schon am Dienstag soll er wieder regulär mit der Mannschaft trainieren können - also alles halb so schlimm! 

Trainingslager der Bayern in Doha: Die Bilder von Tag 6

Trainingslager der Bayern in Doha: Die Bilder von Tag 6

Am sechsten Tag im Bayern-Trainingslager in Doha stand unter anderem ein Trip der Spieler in die Wüste auf dem Programm. © dpa
Am sechsten Tag im Bayern-Trainingslager in Doha stand unter anderem ein Trip der Spieler in die Wüste auf dem Programm. © dpa
Am sechsten Tag im Bayern-Trainingslager in Doha stand unter anderem ein Trip der Spieler in die Wüste auf dem Programm. © dpa
Am sechsten Tag im Bayern-Trainingslager in Doha stand unter anderem ein Trip der Spieler in die Wüste auf dem Programm. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
Weitere Impressionen von Tag 6 im Bayern-Trainingslager in Doha. © dpa
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty
An Tag 6 im Trainingslager stand am Vormittag ein internes Trainingsspielchen auf dem Programm. Dabei ging es ordentlich zur Sache: David Alaba musste nach einem Ellbogenschlag an der Lippe genäht werden. Für den Nachmittag gab Trainer Jupp Heynckes seinen Spielern frei. © getty

Co-Trainer Hermann Gerland hatte zu Alabas Verletzung sogar einen flotten Spruch auf den Lippen: "Im Moment lipselt er noch ein bisschen, heute Nachmittag kann er wieder normal sprechen", scherzte der "Tiger".

mic / kim

Auch interessant

Kommentare