1860 trauert um „Atom-Otto“

1860 trauert um „Atom-Otto“

Fünf Bayern wieder da

Alaba nach Innenbandriss zurück auf dem Platz

+

München - Trotz der vielen Verletzten marschiert der FC Bayern München in der Bundesliga vorneweg. Zur Rückrundenvorbereitung kehren nun viele verletzte Stars zurück, unter anderem auch David Alaba.

Am 6. November erlitt David Alaba beim 2:0-Sieg in der Champions League gegen den AS Rom einen Teilriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskusverletzung im rechten Knie. Er musste sich einer Operation unterziehen. Doch jetzt darf der 22-Jährige Hoffnung schöpfen.

Gemeinsam mit Holger Badstuber (Muskelsehnenriss) absolvierte Alaba läuferische Einheiten an der Säbener Straße. In zwei Tagen steht dann der offiziellen Trainingsauftakt des FC Bayern an.

Alle Termine der FC-Bayern-Vorbereitung finden Sie hier.

Neben Alaba und Badstuber absolvierten auch Mehdi Benatia(Leistenverletzung), Pierre-Emile Hojbjerg und Tom Starke Syndesmoseriss) leichte Einheiten am Trainingsgelände.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Uli Hoeneß: Das war seine legendäre Wutrede bei der JHV
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?

Kommentare