Österreich gibt Kader bekannt

Alaba und Okotie für EM-Quali nominiert

+
Bayerns David Alaba und Sechzigs Rubin Okotie wurden für die EM-Qualifikation in den österreichischen Kader berufen.

Wien - Marcel Koller hat seinen Kader für die nächsten Partien in der EM-Qualifikation bekannt gegeben. Österreichs Nationaltrainer berücksichtigte auch je einen Spieler des FC Bayern und 1860 München.

Österreichs Fußball-Nationaltrainer Marcel Koller plant für die EM-Qualifikationsspiele in Moldau (9. Oktober) und gegen Montenegro (12. Oktober) mit zwölf Spielern aus der 1. und 2. Bundesliga. In dem am Dienstag in Wien bekanntgegebenen Aufgebot, das sich kaum von dem beim Quali-Auftakt gegen Schweden (1:1) vor drei Wochen unterscheidet, stehen unter anderen Bayern Münchens David Alaba, Martin Harnik vom VfB Stuttgart und Rubin Okotie von Zweitligisten TSV 1860 München. Stürmer Lukas Hinterseer von Zweitliga-Spitzenreiter FC Ingolstadt wird den verletzten Veli Kavlak ersetzen.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Englischer Topklub baggert an Bayerns Superhirn
Englischer Topklub baggert an Bayerns Superhirn
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg

Kommentare