1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

David Herold über ersten Profi-Einsatz: „Da war keine Zeit, darüber nachzudenken“

Erstellt:

Von: Magdalena Schwaiger

Kommentare

München, Deutschland 31. Juli 2022: Fussball, Herren, Saison 2022/2023, FC Bayern München II - Türkgücü München, Regiona
David Herold debütierte während der USA-Reise bei den Profis des FC Bayerns. © IMAGO/Ulrich Wagner

David Herold fuhr mit den Profis des FC Bayern Münchens in die USA. Dort kam der 19-Jährige unter Julian Nagelsmann zu seinem Debüt.

München - David Herold erfuhr nach dem ersten Einsatz der Bayern-Amateure gegen Eichstätt, dass er mit den Profis nach Amerika fliegen durfte. Die endgültige Zusage bekam er eine Woche vor Abflug. Der 19-jährige Außenverteidiger hat im Juni seinen Vertrag mit dem Rekordmeister bis zum Jahr 2024 verlängert.

Schon zwei Tage nach der Ankunft in Washington kam der Moment für David Herold. Der frischgebackene Abiturient wurde in der 74. Minute für den angeschlagenen Matthijs de Ligt eingewechselt. Im Interview mit dem FC Bayern sagt er: „Ich habe mich direkt von der Bank aus umgezogen und bin dann reingekommen. Da war keine Zeit, darüber nachzudenken.“

FC Bayern: Turbulente Zeiten für Herold - Spagat zwischen Abitur und Leistungssport

Neben seinen Pflichtspieleinsätzen beim FC Bayern II unter Martin Demichelis beendete Herold erst vor kurzem sein Abitur. „Es war schon eine harte Zeit. Vor allem zum Ende hin ist es schwer, sowohl im Sport als auch in der Schule hundert Prozent zu geben.“

Am kommenden Samstag geht es für die Bayern-Amateure zum Münchner Konkurrenten. Um 14:00 steigt das Stadtderby gegen die SpVgg Unterhaching. (Magdalena Schwaiger)

Auch interessant

Kommentare