Neureuther zieht Topspiel

Sammer über Hammerlos: "Haben was gut zu machen"

+
Matthias Sammer sieht das Los als Chance.

München - Was für ein Hammerlos! Der FC Bayern München muss in der 2. Runde des DFB-Pokals zum wohl schärfsten Konkurrenten reisen.

Ski-Star Felix Neureuther hat dem FC Bayern München bei der Auslosung zur 2. Runde im DFB-Pokal ein absolutes Hammerlos beschert. Der deutsche Rekordmeister und Rekordpokalsieger muss zu auswärts bei Titelverteidiger VfL Wolfsburg antreten. Das ergab die Ziehung, die nach dem Bundesliga-Auftaktspiel der Münchner gegen den HSV stattfand. In der 1. Hauptrunde hatte der FC Bayern München den Fünftligisten FC Nöttingen mit 3:1 (3:1) bezwungen.

Der FC Bayern hat in diesem Jahr schon zweimal in Wolfsburg verloren. Zum Rückrundenauftakt der Vorsaison gab es ein 1:4 bei den Niedersachsen. Am 1. August gewann der VfL den Supercup im Elfmeterschießen gegen die Münchner. „Es gibt einfachere Lose. Wir haben etwas gut zu machen“, sagte Bayern-Sportdirektor Matthias Sammer. Wenn man den Pokal wieder gewinnen wolle, müsse man auch in Wolfsburg bestehen.

Die Spiele der 2. Runde im DFB-Pokal finden am 27. und 28. Oktober 2015 statt, die exakte Terminierung de Partie FC Bayern München steht noch aus. Das Finale steigt am 21. Mai 2016 im Olympiastadion von Berlin statt.

Hier sehen Sie alle Partien der 2. Runde im Überblick.

fw/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Nach Wechselgerüchten: Jetzt spricht Kimmich
Nach Wechselgerüchten: Jetzt spricht Kimmich

Kommentare