Schon 15 Siege in Serie

DFB-Pokal: Bayern jagt Düsseldorfs Rekord

+
So feierten die Münchner im Mai 2014 den DFB-Pokal-Triumph. 2015 wollen sie in Berlin erneut jubeln.

München - Der FC Bayern darf nach seinem 15. Sieg im DFB-Pokal nacheinander weiter auf eine Rekordserie hoffen. Um sie zu knacken, müssten die Roten den Pott holen.

Die Vereinsbestmarke der Münchner liegt bei 17 Spielen, aufgestellt zwischen 1957 und 1968. Die meisten Erfolge nacheinander verbuchte Fortuna Düsseldorf mit 18.

REKORDSERIE: Von August 1978 bis Februar 1981 gewannen die Rheinländer 18 Pokalspiele. Zweimal holte die Fortuna in dieser Zeit den Cup, ehe Hertha BSC die Düsseldorfer im Viertelfinale der Saison 1980/81 mit einem 2:1 stoppte.

VEREINSREKORD: Zwischen 1957 und 1968 glückten den Münchnern in der Hauptrunde des DFB-Pokals 17 Erfolge nacheinander. In diese Zeit fielen sogar drei Pokalsiege (1957/1966/1967). Beendet wurde die Serie im Mai 1968 durch ein 1:2 beim VfL Bochum. Zwischen 1958 und 1965 waren die Bayern nicht automatisch für die Hauptrunde qualifiziert.

AKTUELLER STAND: Um mit Düsseldorf gleichzuziehen, müssten die Bayern zum dritten Mal in Serie den Wettbewerb gewinnen. Das Finale am 30. Mai wäre Spiel Nummer 18. Nach dem 12. Mai 2012, dem 2:5 im Endspiel gegen Borussia Dortmund, haben die Münchner kein Pokalspiel mehr verloren. Zweimal gab es den Pott (2013/2014).

dpa

Eine 5 und nur eine 2! Noten & Bilder zu Bayern - Braunschweig

Eine 5 und nur eine 2! Noten & Bilder zu Bayern - Braunschweig

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty

Kommentare