Kritik nach Rücktritt des Bayern-Stars

Deschamps hadert mit Riberys Entschluss

+
Haben sich derzeit nichts mehr zu sagen: Für Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps (r.) ist Franck Ribery vom FC Bayern ein Rätsel. 

Paris - Frankreich Nationaltrainer Didier Deschamps kann noch immer nicht verstehen, warum Franck Ribery seine Karriere in der Equipe Tricolore beendet hat. Für die EURO 2016 hat er nur ein Ziel.

Frankreichs Fußball-Nationalcoach Didier Deschamps (46) kann die Gründe für den Rücktritt von Superstar Franck Ribery von Bayern München aus der Equipe Tricolore vor knapp einem Jahr immer noch nicht ganz nachvollziehen. „Ich will eigentlich nicht mehr darüber reden. Es ist seine Entscheidung. Ich respektiere sie und versuche sie zu verstehen. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich auch einverstanden bin“, sagte Deschamps Sky Sport News HD.

Deschamps möchte bei der EURO 2016 den dritten EM-Titel für Frankreich gewinnen. „Die Erwartungshaltung ist enorm, weil wir als Gastgeber antreten. Wir wollen den Titel und ich will, dass meine Spieler mit dem Gedanken in die EM gehen, den Pokal am Ende in den Händen zu halten“, betonte der Weltmeister von 1998.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott

Kommentare