Diese Bayern-Bubis dürfen mit ins Profi-Trainingslager

1 von 11
Fünf Youngster will sich Bayern-Trainer Jupp Heynckes im Trainingslager in Doha genauer ansehen. Wir stellen die Bubis vor.
2 von 11
PIERRE EMILE HØJBJERG, geboren am 5.8.1995, Nationalitäten: dänisch und französisch, Position: zentrales Mittelfeld
3 von 11
Højbjergs Vorbild ist Zinedine Zidane. Für viele ist der Youngster das größte Talent im Bayern-Nachwuchs. "Fußballerisch ist er auf einem sehr hohen Level", sagt Michael Tarnat, der sportliche Nachwuchsleiter. Er hofft, dass Højbjerg schon bald im Profikader auftaucht: "Er hat es vom Talent her auf alle Fälle drauf."
4 von 11
VLADIMIR RANKOVIC, geboren am 27.6.1993, Nationalitäten: deutsch und serbisch, Positionen: Rechts- und Lnksverteidiger
5 von 11
Rankovic durfte schon im Sommer Profi-Luft schnuppern, als er mit weiteren Youngstern mit ins Trainingslager nach Arco fuhr. "Das sind alles gute Jungs, die prima mitziehen", lobte Jupp Heynckes sie nach deren Abreise.
6 von 11
PATRICK WEIHRAUCH, geboren am 3.3.1994, Nationalität: deutsch, Position: Sturm
7 von 11
Weihrauch ist wohl der bekannteste Spieler aus dem Bubi-Quintett, das mit nach Katar darf. Schließlich wurde er bereits im Sommer 2012 mit einem Profi-Vertrag ausgestattet. Er durchlief von U15 bis U19 alle deutschen Junioren-Nationalmannschaften
8 von 11
DANIEL WEIN, geboren am 5.2.1994, Nationalität: deutsch, Position: Innenverteidiger

Auch interessant

Meistgesehen

Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars
Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars
Hier überzeugt Manuel Neuers Nina im Sattel
Hier überzeugt Manuel Neuers Nina im Sattel

Kommentare