Mandzukic allerdings fit

Vor Rückspiel: Juve reist mit Personalproblemen an

Turin - Juventus Turin muss im Königsklassen-Duell mit dem FC Bayern auf Claudio Marchisio und zwei weitere Hochkaräter verzichten. Mario Mandzukic hingegen kann auflaufen.

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin muss im Königsklassen-Duell mit dem FC Bayern München auf Claudio Marchisio, Giorgio Chiellini und Paulo Dybala verzichten. Der argentinische Torjäger Dybala brach das Training mit einem Überlastungs-Ödem im linken Unterschenkel ab, wie der Serie-A-Tabellenführer am Dienstag mitteilte. Sein Einsatz im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim deutschen Meister am Mittwoch (20.45 Uhr) ist ausgeschlossen.

Gleiches gilt für den italienischen Nationalspieler Claudio Marchisio. Der 30-Jährige hat sich nach Club-Angaben eine Zerrung in der linken Wade zugezogen und muss etwa 20 Tage pausieren. Für ihn könnte Trainer Massimiliano Allegri den Brasilianer Hernanes oder Hinspiel-Torschütze Stefano Sturaro von Beginn an spielen lassen.

Ebenfalls nicht in München dabei ist Abwehrchef Giorgio Chiellini. Der Verteidiger ist nach seiner Wadenverletzung nicht rechtzeitig fit geworden und fehlt im Kader der Italiener. Bereit für einen Einsatz gegen seinen Ex-Club ist hingegen Stürmer Mario Mandzukic. Der Kroate hatte zuvor wegen Leistenproblemen nicht trainieren können, absolvierte am Dienstag aber die komplette Einheit mit dem Team.

dpa

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?
Goretzka-Wechsel: Statt Bayern doch nach Spanien?
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“

Kommentare