1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern-Fans sammeln Unterschriften für Stehplätze

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Leere Plätze, schlechte Stimmung - viele Fans wollen dies vor allem in der Südkurve nicht mehr hinnehmen. © MIS

München - Die fehlende Stimmung in der Arena - ein Thema das derzeit Bayern-Fans und -Bosse gleichermaßen bewegt. Anhänger haben nun eine Unterschriftenaktion gestartet.

Der erste Spieltag in der Bundesliga, der Triple-Sieger ist zurück! Und was machen die Fans? Die Stimmung beim Spiel gegen Mönchengladbach könnte man wohlmeinend als ausbaufähig bezeichnen.

Während der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge das Thema noch gelassen nahm, erregte die mangelnde Gesprächsbereitschaft in Sachen Mitspracherecht in der Südkurve die Gemüter unserer User und auch einiger Fanclubbosse.

Anhänger der Roten haben sich nun ein Herz genommen, um neuen Schwung in die Debatte zu bekommen und vor allem auch mehr Stimmung in die Arena. In einer offenen Petition mit dem Titel "Freiheit für die KURVE + mehr STEHPLÄTZE in der Allianz Arena" wollen Fans nun 50.000 Unterschriften sammeln, um die Bayern-Verantwortlichen zu neuen Gesprächen zu bewegen und eine einvernehmliche Lösung für alle zu finden.

In der Petition finden sich auch Argumente dafür und dagegen, die von den Usern selber gewichtet werden können. Als besonders bedeutend wird dabei die Tatsache genommen, dass "der größte Verein Deutschlands die wenigsten Stehplätze hat". Und selbst Anhänger des ewigen Stadtrivalen 1860 München unterstützen die Aktion: "Gemeinsam für München! Stimmung in der AA (Allianz Arena, Anmerkung der Redaktion) ist sowieso schwer. Es kann nicht sein, dass man eine ganze Kurve auszulöschen versucht!", schreibt ein sich als Löwen-Fan bekennender User.

Die besten Fan-Choreos der Bayern

Jedoch gibt es auch Leute, die mit den Forderungen ganz und gar nicht einverstanden sind: "Ihr seid nicht der Verein! Das muss mal in eure Birnen rein!", schreibt ein User und fordert von den Stimmungsbremsen "Gebt eure Jahreskarten zurück und verschwindet, ihr Miesmacher!"

Zwar kochen die Gemüter in den Kommentaren auch ab und zu über, jedoch gibt es auch Fans, die das Thema einfach nur nervt: "Ich bin eigentlich weder für Pro noch für Contra.... Mir geht dieses Thema nur langsam auf die Nerven. Der Verein hat sich so entschieden, weil immer wieder einige Idi**** irgend welche Sch**** machen, was dem Verein in den letzten Jahren einfach zuviel Geld gekostet hat. Logisch, dass die Verantwortlichen irgendwie handeln mussten. Das Problem ist nicht die wenigen Stehplätze oder das es 2 Seiten gibt, sondern a) in den Stehplatzbereichen zuviele Leute waren die für dort keine Karte hatten und b) wie gesagt Idioten die immer wieder Pyro zündeln, welche nichts im Stadion zusuchen hat."

Seit dem 10. August läuft die Petition und bisher haben sich mehr als 5.800 Unterzeichner gefunden. Klar ist, die Diskussion um die fehlende Stimmung in der Arena ist für viele Fans nur die Fortsetzung des Streits um die Südkurve. Und der dürfte die Gemüter der Bayern-Fans noch lange Zeit erregen.

Hier finden Sie die Homepage, auf der man die Petition unterzeichnen kann

bix

Auch interessant

Kommentare