Flügelspieler des FC Bayern

Costa: Das versprach ihm Pep vor seinem Wechsel

+
Douglas Costa (l.) wurde von Pep Guardiola mit einer Stammplatzgarantie gelockt.

München - Im Sommer wagte Douglas Costa den Schritt zum großen FC Bayern München. Trainer Pep Guardiola köderte ihn mit einem speziellen Versprechen. 

Die 30 Millionen Euro, die der FC Bayern München im Sommer für Douglas Costa an Schachtar Donezk überwies, erwiesen sich bereits nach wenigen Wochen als perfekt investiertes Geld. Quasi ohne Anlaufschwierigkeiten spielte sich Costa in die Stammelf des FC Bayern und in die Herzen der Fans. In seinem ersten halben Jahr in Deutschland präsentiert sich der brasilianische Flügelspieler als trickreich, technisch enorm versiert, schnell, variabel einsetzbar und mit einer gewissen Prise an Unberechenbarkeit und gehört so zu den Lieblingsspielern von Pep Guardiola. 

Einsatzgarantie für Costa

Und dieser köderte den Brasilianer im Sommer offenbar mit einem großen Versprechen. Während seines Heimat-Urlaubs in Brasilien verriet Costa gegenüber dem TV-Sender Globo: "Guardiola sagte mir am Telefon, dass er mich holen will und ich spielen werde. Ich antwortete ihm, dass er schon Spieler auf meiner Position hat und ich warten muss. Er sagte, dass ich spiele, wenn ich komme, ich könne ihm vertrauen." Wahrscheinlich war Guardiola zum Zeitpunkt seines Versprechens bereits klar, dass sich der Ausfall von Frank Ribéry noch länger ziehen würde.

Costa: Guardiola "ein Genie"

Fällt das Thema erstmal auf Pep Guardiola gerät Costa regelrecht ins Schwärmen. "Er ist süchtig nach Fußball, ein Genie. Du erlebst Situationen, die du mit keinem anderen Trainer erleben wirst." Da ist es ja fast schon schade, dass Pep die Bayern zum Saisonende verlassen wird... 

tz

Lesen Sie auch: Costa sieht sich bald unter Top 3 bei Weltfußballer-Wahl

Auch interessant

Meistgelesen

Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück

Kommentare