Sorgen beim Rekordmeister

Bayern-Star muss bei Frankreich-Test verletzt raus - fehlt er beim EM-Auftakt gegen Deutschland?

Lucas Hernandez kam als Rekord-Spieler nach München und kämpfte oft gegen Verletzungen an.
+
Lucas Hernandez kam als Rekord-Spieler nach München und kämpfte oft gegen Verletzungen an.

Vor der EM 2021 verletzte sich einer der Bayern-Stars der französischen Nationalmannschaft während eines Testspiels. Ob er für den Auftakt ausfällt, ist unklar.

München/Nizza - In München starten Deutschland und Frankreich am 15. Juni ins anstehende EM-Turnier, beim Auftaktspiel werden zahlreiche Bayern-Spieler in der Allianz Arena erwartet. Beim vergangenen Testspiel-Sieg der Franzosen musste ein FCB-Profi der Équipe Tricolore verletzt raus, beim FC Bayern wird man dies mit Bedenken registriert haben.

FC Bayern: Frankreich-Star der Münchner muss angeschlagen raus - Verletzung erinnert an langen Ausfall

Mit Lucas Hernandez wechselte im Sommer 2019 für die in der Bundesliga unüberbotene Summe von 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern. Doch nach seiner Ankunft beim Rekordmeister wurde er durch Knieverletzungen und einer entsprechenden Operation zu einer langen Pause gezwungen, die ihn zurückwarf. Die vergangene Spielzeit überstand er ohne große Verletzungen und Ausfälle.

Beim 3:0-Sieg im Vorbereitungsspiel gegen Wales gingen bei den Franzosen gleich zwei Bayern-Spieler zur Halbzeit vom Feld. Während Benjamin Pavard wich, um Jules Koundé sein Debüt zu ermöglichen, musste Hernandez angeschlagen aus dem Spiel genommen werden. Der 25-Jährige soll sich gegen die Waliser offenbar wieder am Knie verletzt haben.

Wie der französische Radiosender RMC Sport berichtete, hatte der Rekord-Einkauf der Bayern in der ersten Halbzeit mit Problemen am Knie zu kämpfen. Daraufhin hatte ihn Nationaltrainer Didier Deschamps nach 45 Minuten vorsichtshalber vom Feld genommen. Ob er das letzte Testspiel gegen Bulgarien verpasst, ist noch unklar. Im EM-Quartier der Franzosen soll nach näherer Untersuchung des Bayern-Stars eine genaue Diagnose gestellt werden, nun hoffen Verband und Verein auf Entwarnung.

FC Bayern: Droht Lucas Hernandez nun ein weiterer Rückschlag vor dem Turnier?

Da die Knie-Beschwerden bereits häufiger auftraten, wächst die Sorge beim Weltmeister vor Beginn des paneuropäischen Turniers. Eine Verletzungspause während der EM wäre seinem Verein hingegen wahrscheinlich lieber als eine Blessur, die den 25-fachen Nationalspieler bis in die kommende Saison begleiten würde. Eine weitere schwere Verletzung wäre vor allem für Hernandez selbst ein herber Rückschlag.

Neben Hernandez und Pavard bereiten sich auch die Bayern-Profis Corentin Tolisso und Kingsley Coman mit ihrem Nationalteam auf das Aufeinandertreffen gegen das DFB-Team vor. Ob die vier Spieler jeweils in ihrem „Heimspiel“ auf dem Platz stehen, wird in Kürze abzusehen sein. (ajr)

Auch interessant

Kommentare