Vor EM-Start im Juni

EM 2021: Jogi Löw nimmt Thomas Müller mit - Boateng bleibt wohl daheim

Der beim DFB aussortierte FC-Bayern-Star Thomas Müller steht offenbar vor der Rückkehr in die Nationalmannschaft. Die Entscheidung soll nun gefallen sein.

Update vom 17. Mai, 13.45 Uhr: Thomas Müller fährt mit zur EM! Das ist nun beschlossene Sache, glaubt man der Bild. Vergangene Woche berichtete die Zeitung bereits von einem Telefonat zwischen Löw und dem Bayern-Star, jetzt soll die Entscheidung endgültig gefallen sein.

Am Mittwoch wird der Bundestrainer das 26er-Aufgebot bekanntgeben - allem Anschein nach mit Müller. Auch Mats Hummels darf sich Hoffnungen machen, bei Jerome Boateng soll die Entscheidung gegen eine Rückkehr ausgefallen sein.

Thomas Müller: Rückkehr zum DFB? Löw soll den Bayern-Star bereits kontaktiert haben

Erstmeldung vom 13. Mai: München - In einem Monat beginnt die Europameisterschaft 2021, etwa in einer Woche wird Joachim Löw seinen Kader nominieren. Wie der Bundestrainer bereits andeutete, könnte der 2018 aussortierte Thomas Müller dabei eine Rolle spielen. Nur zwei Tage, nachdem der 31-Jährige bei Sky der Nationalelf-Frage noch aus dem Weg gegangen war, wurde über eine Kontaktaufnahme zwischen Löw und Müller berichtet.

Wie Bild am späten Montagabend vermeldete, soll der Bundestrainer den Bayern-Star bereits angerufen haben, um diesen für die anstehende EM in die DFB-Auswahl zurückzuholen. Am 19. Mai wird der Weltmeister-Trainer seinen Kader bekannt geben, der angesichts der Corona-Pandemie ausnahmsweise 26 Spieler vorsieht, also drei mehr als üblich*. Die Kader-Planungen mit seinem Trainerstab und DFB-Direktor Oliver Bierhoff sind im vollen Gange, allem Anschein nach soll auch Thomas Müller eine Rolle dabei spielen. Eine Stellungnahme Löws gibt es bislang noch nicht.

Müller könnte im Falle einer Nominierung in seinem Wohnzimmer ins Turnier starten, Deutschland bestreitet seine erste Partie am 15. Juni gegen Frankreich in der Allianz Arena*. Der Weilheimer könnte im Rahmen der WM-Vorbereitung auf die EM sein 101. Länderspiel bestreiten, sein letzter Einsatz vor seiner Ausbootung im März 2019 datiert vom November 2018, als man in der Nations League ein 2:2-Remis gegen die Niederlande holte.

Thomas Müller: Überragende Statistik des FCB-Profis - hat Jogi auf Matthäus gehört?

In der sich dem Ende neigenden Saison ist Thomas Müller* mit seinen Bayern wenig überraschend Meister geworden und war dabei einer der Schlüsselspieler. Unter Hansi Flick gelangen ihm 19 Assists und elf eigene Treffern in 30 Bundesliga-Spielen, in der vergangenen Saison war der Weltmeister von 2014 maßgeblich am Gewinn der Champions League beteiligt.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es vielerlei Gerüchte um eine Rückkehr des Raumdeuters, zuletzt stärkte ihm auch Lothar Matthäus den Rücken. „Für mich gehört Thomas Müller zur Nationalmannschaft und dann auch auf den Platz“, meinte der Rekord-Nationalspieler und meinte: „Ihn nur mitzunehmen wäre mir zu wenig. Wenn er dabei ist, muss er spielen. Ich würde ihn mitnehmen, aber ich bin nicht Jogi Löw.“ Der Bundestrainer hat sich die Worte scheinbar zu Herzen genommen. (ajr) *tz.de ist ein Angebt von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © FrankHoermann/imago-images

Auch interessant

Kommentare