Die Remiskönige haben wieder zugeschlagen

Endrunde für Bayern A-Junioren endgültig passé

+
FCB-Coach: Holger Seitz.

FC Bayern München - Die A-Junioren des FC Bayern untermauerten derweil mit dem 1:1 im Heimspiel am Sonntag gegen den 1. FC Saarbrücken ihren Ruf als Remiskönige der Liga.

Bereits zum zehnten Mal teilte die Mannschaft von Trainer Holger Seitz die Punkte. Angesichts von 16 Zählern Rückstand auf Platz zwei und nur noch fünf ausstehenden Partien ist die Endrundenteilnahme damit endgültig passé. Erst in der Schlussminute hatten die Gäste aus dem Saarland Mario Crnickis Führungstreffer (31.) egalisiert. Dementsprechend verbittert klang das Resümee des 41-jährigen Trainers: „Mit dem Ergebnis können wir natürlich nicht zufrieden sein“, so Seitz, „mangelnde Konsequenz vor dem Tor“ hätte seinem Team den Sieg gekostet.

In der B-Junioren-Bundesliga dagegen kämpft der FC Bayern noch um die Endrunde. Während Joe Albersingers U17 des TSV 1860 nach dem enttäuschenden 1:1 am Samstag auf eigenem Platz gegen das abgeschlagene Schlusslicht SV Elversberg (Tor: Lukas Cyriacus) im grauen Mittelfeld rangiert, liegen Tim Walters B-Junioren des Rekordmeisters nach dem 3:1- Erfolg am Sonntag in Mainz (Tore: Franck Evina (2), Benjamin Hadzic) weiter nur drei Punkte hinter Tabellenführer VfB Stuttgart. Da sich nur der Erste für die Endrunde qualifiziert, könnte es am letzten Spieltag zum großen Showdown kommen, wenn der VfB den FC Bayern empfängt.

Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Juventus steigt ein
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Juventus steigt ein
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer

Kommentare