tz-Experten-Kolumne

Beer: Spannend ist es nur noch in Europa

+

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Erich Beer, Teilnehmer an der Fußball-WM 1978, darüber, was die Fans in der Bundesliga 2015 seiner Meinung nach erwartet.

Ist die Bundesliga auch im Jahr 2015 noch spannend? Nicht unbedingt, nachdem jetzt schon feststeht, dass der FC Bayern wieder mit haushohem Vorsprung Meister wird. 25 Punkte waren sie vor zwei Jahren voraus, neunzehn vor einem Jahr – in ähnlichen Dimensionen wird es sich auch heuer bewegen. Die Bayern können aber nichts dafür, da sind die anderen Vereine schon selbst schuld daran, dass der Rückstand zumindest nicht kleiner ist. Allen voran Borussia Dortmund, die sich schon seit Monaten im Abstiegskampf befindet. Und wie sehr dem BVB die Düse geht, erkennt man allein schon daran, dass er einen zweistelligen Millionenbetrag für einen Spieler aus der österreichischen Liga überweist… Ich hoffe natürlich, dass die Dortmunder in der nächsten Saison wieder oben mitmischen, denn wenn die Bayern auf Jahre hinaus mit Riesenvorsprung Meister werden, täte das der Bundesliga irgendwann nicht mehr gut. Als ich 1968 beim 1. FC Nürnberg meine Bundesliga­karriere gestartet habe, war das noch in einer Zeit, in der es richtig spannend herging. In den ersten sieben Jahren gab es sieben verschiedene Meister – das hatte schon was. Aber jetzt ist es eben, wie es ist. Man verfolgt, wer um die europäischen Plätze spielt, wer sich wie im Abstiegskampf schlägt, aber so richtig prickelnd ist das für mich nicht. Außer, mein Ex-Verein Hertha kommt noch mächtig in Gefahr.

Aber es gibt ja noch die Champions League, der in den nächsten Monaten mein Hauptaugenmerk gilt. Da sind dann endlich auch die Bayern gefordert, und den anderen drei, Dortmund, Schalke und Leverkusen, kann man nur viel Glück wünschen. Wobei die Platzierung in der Bundesliga und der Rückstand auf Bayern natürlich auch einiges darüber aussagt, warum sie international nicht so wettbewerbsfähig sind. Schalke und Leverkusen haben in den vergangenen Jahren bei europäischen Auftritten ja doch immer wieder kräftige Klatschen hinnehmen müssen.

Von Erich Beer, Teilnehmer an der WM 1978

Auch interessant

Meistgelesen

Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 

Kommentare