1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

„Es schneit“: Fans des FC Bayern sorgen mit irrer Aktion für verspäteten Anpfiff im Derby

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christoph Englmann

Kommentare

Bayern München - 1. FC Nürnberg
Die Fans in der Südkurve warfen vor Beginn der zweiten Hälfte Kassenrollen in Richtung Spielfeld. © dpa / Sven Hoppe

Das Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg wurde nach der Pause durch eine Aktion der Südkurve verspätet angepfiffen. Es flogen Kassenrollen.

München - Der Traum von einer weißen Adventszeit lässt viele Menschen gerne erfinderisch werden. Ob die Anhänger des FC Bayern sich mit dieser irren Aktion auch nur einen Wunsch erfüllen wollten oder ob die Aktion vielmehr als Protest verstanden werden kann, ist noch nicht bekannt. Was war passiert?

Kurz vor dem Anstoß der zweiten Hälfte im Bundesliga-Derby gegen den 1. FC Nürnberg (3:0) flogen aus der Südkurve unzählige Kassenrollen aus Papier in Richtung Spielfeld. Die Folge war eine minutenlange Verzögerung, denn mit den Papierstreifen auf dem Feld und im Fangnetz vor den Tribünen war an einen Wiederanstoß nicht zu denken. Da mussten sogar die Bayern-Bosse auf den Rängen schmunzeln.

Auf Twitter wirde bereits fleißig spekuliert, was der wahre Grund für die Aktion der Heimfans sein könnte. An einen gut gemeinten Willkommensgruß für den Gästekeeper glauben die wenigsten.

Stattdessen wird ein möglicher Protest gegen den Pay-TV-Sender Sky vermutet, der nicht selten den Unmut der Bayern-Fans auf sich zieht. Die Kassenrollen würden eine solche These auf jeden Fall unterstützen.

Aber auch die Halbzeitanalyse zum Spiel gegen die Nürnberger auf Sky gipfelte in einem regelrechten Shitstorm. Der Sender hatte nicht das Spiel aufgearbeitet, sondern die eigens produzierte Serie „Das Boot“ vermarktet. Unter anderem war die Bartpflege eines Schauspielers Thema. Damit lässt sich nicht gerade das Herz eines Fans gewinnen. 

Auch interessant: Dem FC Bayern droht Ärger wegen Probetrainings - offizielle Beschwerde bei der FIFA eingegangen

Derzeit sieht es so aus, als dass die Aktion der Südkurve gar keine tiefere Bedeutung hatte. Vielleicht sind die FCB-Anhänger im Moment einfach guter Laune, nachdem die Mannschaft endlich wieder im großen Stil abliefert. Ein Highlight fürs Auge war es dennoch ohne Zweifel.

Auch interessant

Kommentare