Es wird ruhig und schön

+
Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung 2007.

Es war einer der emotionalsten Momente in seiner Zeit als Bayern-Manager.

Vor knapp einem Jahr flippte Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung aus und beschimpfte die Fans. Am Freitag (19 Uhr) findet im Paulaner am Nockherberg die Jahreshauptversammlung 2008 statt – doch Karl-Heinz Rummenigge, der vor einem Jahr neben Hoeneß saß, glaubt nicht an einen Gefühlsausbruch des Managers: „Uli muss nicht gebändigt werden. Seine Meinung ist uns immer wichtig und heilig.“ Der Bayern-Boss zur tz: „Es wird wie immer eine ruhige und schöne Jahreshauptversammlung werden.“

AC Florenz - FC Bayern: Die Spieler in der Einzelkritik und weitere Bilder der Partie

AC Florenz - FC Bayern: Die Spieler in der Einzelkritik und weitere Bilder der Partie © 
Michael Rensing: Die Abschläge könnten etwas präziser und dadurch gefährlicher sein. Das Gegentor war so genial gemacht, da konnte er nichts machen. Super-Parade nach Mutu-Kopfball. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder eine Glanztat. Note 2 © dpa
Massimo Oddo: Über seine seine Seite passierte zwar wenig. Die Sahneseite der Florentiner war die rechte. Das hätte er ausnutzen müssen und sich öfter in die Offensive einschalten. Mit zunehmender Dauer tat er dies. Gefährlich wurde es trotzdem nicht. Note 5 © dpa
Lucio: Sah etwas unglücklich beim 0:1 aus, konnte aber auch nicht wirklich etwas dafür, da der Gegenspieler gerade noch den Ball ablenken kann. Ansonsten ordentlich und sicher. Note 3 © dpa
Martin Demichelis: Den Aufbau erledigte er so gut es ging. Gewohnt bissig am Mann und oft mit einer gewissen Vorahnung für die kommende Situation. Note 3 © dpa
Zé Roberto: Wieder links hinten für Lahm. War im Vorwärtsgang so oft es nur ging und versuchte dabei, Ribéry zu unterstützen. Florenz machte aber viel Druck über rechts und deshalb musste Zé oft den Vorwärtsdrang unterbinden um Schlimmeres zu verhindern. Note 3 © dpa
Tim Borowski: Sehr unscheinbar in Halbzeit eins. Forderte zu selten die Bälle und übernahm kaum das Kommando. Versuchte es kaum aus der zweiten Reihe und wenn mal ein überraschender Ball kam, fand er keinen Adressaten. In der zweiten Hälfte verbessert – und am Ende rettete er sogar den wichtigen Punkt. Note 3 © dpa
Mark van Bommel: Ein paar Ungenauigkeiten zu Beginn. Versuchte, die Mannschaft zu ordnen und Laufwege anzuzeigen. Nutzte ein Missverständnis, um eine große Chance durch Schweinsteiger vorzubereiten. Der Kapitän behielt die Ruhe. Note 3 © Sampics
Bastian Schweinsteiger: Erlitt einen schmerzhaften Pressschlag. Wurde behandelt, steckte es aber gut weg. In der ersten Hälfte der agilste und couragierteste im Mittelfeld. Auch wenn die Standards präziser sein könnten, rackerte er sich ab. Verzog in der 42. die Ausgleichschance ans Außennetz – und sackte in der zweiten Hälfte ab. Note 4 © dpa
Ab der 79. Minute: Toni Kroos, ohne Bewertung. © dpa
Franck Ribéry: In den ersten fünfzehn Minuten keine gelungene Aktion. In der 23. Minute eines der seltenen schönen Dribblings mit anschließendem Pass auf Poldi. Wurde immer gedoppelt und hatte es extrem schwer. Note 4 © dpa
Miro Klose: Stand ein paar Mal knapp vor einem vielversprechenden Kopfball. Verstolperte eine gute Schusschance nach feinem Schweini-Pass. Konnte sich schwer befreien – und wenn er es schaffte, verzog er. Note 5 © dpa
Lukas Podolski: Wenig zu sehen. Kam kaum zum Abschluss. Da Bayern nicht zum Kontern kam, fiel seine größte Stärke weg. Ließ sich immer wieder ins Mittelfeld fallen, wo es jedoch zu eng war, um über die Schnelligkeit ins Spiel zu kommen. Ein gefährlicher Schuss. Note 5 © Sampics
Ab der 88. Minute: Andreas Ottl, ohne Bewertung. © dpa
Früher Schock für die Bayern: Adrian Mutu erzielt in der 11. Minute das 1:0 für Florenz. © dpa
Entsprechend groß war der Jubel bei dem Rumänen. © dpa
Die Italiener brauchten dringend einen Sieg, um weiter gute Chancen auf ein Weiterkommen zu haben. © dpa
Des einen Freud, des anderen Leid. © dpa
Kurz nach dem Ausgleich vergab Miro Klose die Riesenchance zum 2:1. Der Stürmer konnte es selbst kaum glauben, dass er sich die Großchance entgehen ließ. © dpa
Kann man im Jubel höher springen als Jürgen Klinsmann? © dpa
Man kann es sich nicht vorstellen. Der Bayern-Coach jedenfalls freut sich sichtlich über den späten Ausgleich durch Borowski. © dpa

Sehen Sie:

Uli Hoeneß' Wutrede von 2007 bei youtube

Ruhig war es vor einem Jahr keineswegs. Auf die Frage eines Fans, warum die Stimmung in der Allianz Arena so schlecht sei, brüllte Hoeneß zurück. „Für die Scheißstimmung seid ihr doch zuständig und nicht wir“, tobte der Manager. „Was glaubt ihr eigentlich, was wir das ganze Jahr machen, um euch für sieben Euro ins Stadion zu lassen. Euch finanzieren doch die Leute in der Loge. Wer glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid? Dass ihr uns dafür kritisiert, dass wir uns den A… aufreißen, dieses Stadion hinzustellen?“

Bayerns neuer Torjäger

Die Reaktion vieler Fans waren damals wütende Buh- Rufe – heute erwartet Rummenigge viel Beifall: „Wir haben das Double geholt, wir haben einen Aufwärtstrend. Es ist alles in Butter. Von den Zahlen kann ich schon sagen, das werden Umsatz-Rekordzahlen. Für Deutschland sind das Fabelzahlen.“

Finanzvorstand Karl Hopfner wird die Bilanz des Geschäftsjahres 2007/2008 präsentieren. Zum Vergleich: 2006/2007 wurden 225,8 Millionen Euro Umsatz und 18,9 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftet – beides Rekordmarken für den Rekordmeister. Hoeneß: „Warten wir doch mal ab, was Karl Hopfner wieder herzaubert.“

mv

Was aus diesen Bayern-Kickern wurde...

Fotostrecke

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Wer war der beste Bayern-Spieler gegen Frankfurt? Stimmen Sie ab
Wer war der beste Bayern-Spieler gegen Frankfurt? Stimmen Sie ab

Kommentare