Von "Auge" bis Ziege: Ex-Bayern-Spieler als Trainer

1 von 33
Auch der ehemalige Bayern-Abwehrspieler Valérien Ismaël wird Trainer: Ab 2011 betreute der Franzose die U-23-Mannschaft von Hannover 96 als Cheftrainer, 2013 wechselte er zur zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg.
2 von 33
Früher Top-Stürmer bei den Bayern, heute Drittliga-Trainer: Mario Basler. Seinen ersten Cheftrainer-Posten nahm er 2008 beim Regionalligisten Eintracht Trier an, wurde jedoch ein Jahr später beurlaubt.
3 von 33
Seine zweite Station als Trainer war Wacker Burghausen. Das Ziel Klassenerhalt in der zweiten Liga erreichte er dort mit Müh' und Not. Am 24. Oktober 2011 schließlich wurde er als neuer Trainer von Rot-Weiß Oberhausen vorgestellt. Doch auch dort hielt es Mario Basler nicht lange: Bis 2012 trainierte er die Kicker von Rot-Weiß Oberhausen, derzeit hat er kein Trainer-Engagement.
4 von 33
Thorsten Fink spielte von 1997 bis 2006 bei den Bayern. Bereits 2005 absolvierte er eine Trainerausbildung, woraufhin er seinem Trainer Hermann Gerland bei Bayerns Zweiter zur Seite stand. 2007 übernahm er dann das Amt des Co-Trainers unter Giovanni Trapattoni bei Red Bull Salzburg.
5 von 33
Anschließend führte er 2008 den FC Ingolstadt in die zweite Liga. Nach der Beurlaubung in Ingolstadt heuerte er beim FC Basel an, mit dem er schließlich seine ersten Titel gewann. 2011 holte ihn der zuletzt erfolglose HSV an die Elbe. Nach zwei deftigen Pleiten ist er dort im September 2013 entlassen worden.
6 von 33
Lothar Matthäus: Der langjährige Regisseur im Mittelfeld des FC Bayern hat wohl nur bei Frauen noch weniger Glück als bei seinen Trainerstationen. Angefangen 2001 bei Rapid Wien, war er bereits bei sieben Teams als Cheftrainer beschäftigt.
7 von 33
Er trainierte Partizan Belgrad, Atlético Paranaense (Brasilien), Red Bull Salzburg und Maccabi Netanya (Israel). Außerdem trainierte er die Nationalteams von Ungarn und Bulgarien.
8 von 33
Markus Babbel: Seine Trainerkarriere begann der frühere Bayern-Verteidiger 2007 als Co-Trainer von Armin Veh beim VfB Stuttgart. 2009 unterschrieb er noch ohne gültige Trainerlizenz einen Vertrag als Cheftrainer beim VfB.

Auch interessant

Meistgesehen

Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er

Kommentare