Shitstorm auf Twitter

Ex-Bayern-Spieler sorgt mit Tweet für Diskussionen

+
Dante (Wolfsburg), Pizarro (Bremen) und Pepe Reina (Neapel; von links) haben den FC Bayern verlassen - Javier Martinez (Zweiter v. links) ist noch dabei.  

Neapel - Aktuell hütet Torwart Pepe Reina die Pfosten des SSC Neapel, doch einem Tweet zufolge trägt er den FC Bayern immer noch in seinem Herzen. 

Update vom 17. März: Am Freitag kommt die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League. Wir haben bereits zusammengefasst, wer die möglichen Gegner des FC Bayern sind und wie Sie die Auslosung live im TV und Live-Stream sehen können.

Auch wenn es nur ein kurzes Intermezzo beim deutschen Rekordmeister gewesen ist - der Aufenthalt beim FC Bayern muss bei Torhüter Pepe Reina einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. 
Denn als Thiago beim dramatischen Champions-League-Knaller zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin den Treffer zum 3:2 markierte, feierte der Reina im süditalienischen Napoli die Vorentscheidung auf Twitter mit folgendem Tweet:

Mit dem Post wollte der Ex-Münchner seine Unterstützung für Landsmann Thiago ausdrücken. Vermutlich sollte der Tweet aber auch die Anhänger von Juventus Turin provozieren. Betrachtet man die zahlreichen teilweise sehr gehässigen Kommentare der Juve-Fans unter dem Tweet, so lässt sich feststellen: mit Erfolg! Der Twitter-Eintrag hat bereits über 2.300 Retweets.
Reina hütet mittlerweile wieder die Pfosten des italienischen Serie-A-Klubs SSC Neapel, der in der Meisterschaft nur drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin hat. In der Saison 2014/15 wechselte der Spanier für drei Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Bayern. Allerdings blieb er nur eine Spielzeit bei den Münchnern und heuerte dann bei Neapel an. 

tz

auch interessant

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
An diesen Baustellen muss Ancelotti noch arbeiten
An diesen Baustellen muss Ancelotti noch arbeiten
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Kommentare